Startseite ::: Schlagwörter Archiv: UNESCO

Schlagwörter Archiv: UNESCO

Feed Abonnement

UN-Prognose: Erst 2042 erhalten alle Kinder weltweit eine Grundschulbildung

Das Logo der UNESCO. Quelle: Wikimedia

BONN. Alle Kinder sollen eigentlich bis 2030 eine Grundschulbildung erhalten. Nach Schätzungen der Unesco wird dieses Ziel jedoch verfehlt. Schule für alle – das dürfte noch lange dauern. Erst im Jahr 2042 werden nach Schätzungen der Unesco alle Kinder weltweit eine Grundschulbildung erhalten. Berechnungen zufolge werde eine untere Sekundarschulbildung für alle erst 2059 erreicht, prognostiziert die UN-Organisation in ihrem Weltbildungsbericht ... Mehr lesen »

UNESCO sieht langsamen Fortschritt – 263 Millionen Kinder und Jugendliche gehen nicht zur Schule

Das Logo der UNESCO. Quelle: Wikimedia

BONN. Trotz einiger Fortschritte in den vergangenen Jahren gehen einer Unesco-Studie zufolge immer noch weltweit 263 Millionen Kinder und Jugendliche nicht zur Schule. Das sind zwar deutlich weniger als noch etwa im Jahr 2000 – damals waren es rund 375 Million. Aber seit 2007 habe sich dieser Fortschritt erkennbar verlangsamt, erklärten die Autoren. Die jüngsten Daten für die Studie wurden ... Mehr lesen »

Bibliothek mit neun Millionen Büchern: Das war mal die größte Bildungsstätte der Welt

Sieben Jahrhunderte lang das größte Bildungszentrum der Welt: Nalanda. Foto: Sayak sen / Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)

PATNA. Rund 10.000 Studenten und tausend Professoren: Die Hochschule, die im fünften Jahrhundert im heute indischen Nalanda gegründet wurde, war nicht nur die größte buddhistische Universität, sondern wohl die bedeutendste Bildungsstätte der gesamten antiken Welt. Zum Vergleich: Die größte deutsche Präsenz-Uni, die Ludwig-Maximilians-Universität München, zählt rund 50.000 Studenten. Die Fern-Uni Hagen ist mit rund 80.000 Studenten die größte Bildungseinrichtung in ... Mehr lesen »

Analphabetismus in Deutschland – hier versagt die „Bildungsrepublik“

Unterschrift in Form von drei Kreuzen - Häufig brauche es einen hohen Leidensdruck und Hilfe von Freunden oder Familie, bis ein Analphabet sein Problem angehe. Foto: berwis / pixelio.de

BERLIN. Kein Ruhmesblatt für die «Bildungsrepublik»: In Deutschland ist etwa jeder Siebte im Erwerbsalter «funktionaler Analphabet». Wer kaum oder gar nicht lesen und schreiben kann, hat es schwerer im Leben. Immer am 8. September, dem Weltalphabetisierungstag der Unesco, rückt das Thema in den Fokus – auch für die Politik. Viele Jahre saß bei Tim-Thilo Fellmer «immer die Angst im Nacken, ... Mehr lesen »

Unesco: Fast 100 Millionen Kinder weltweit ohne Grundschulabschluss

Das Logo der UNESCO. Quelle: Wikimedia

PARIS. Zu den Bildungszielen der Unesco-Konferenz von Dakar vor 15 Jahren gehörte Grundschulbildung für alle Kinder. Die Überprüfung im Zieljahr 2015 zeigt: Oft fehlt es weiterhin an Grundschulangeboten. Weltweit knapp 100 Millionen Kinder, die meisten in ärmeren oder krisengeschüttelten Ländern, haben auch 15 Jahre nach Beginn des Unesco-Programms «Bildung für alle» nicht einmal Chancen auf einen Grundschulabschluss. Betroffen von dieser ... Mehr lesen »

UNESCO distanziert sich von der Odenwaldschule

Goethehaus der Odenwaldschule; Foto: Mussklprozz / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

BONN/WIESBADEN. Der Status der Odenwaldschule als UNESCO-Projektschule ruht bis Mitte 2015. Offenbar ist das von Skandalen erschütterte Internat nur knapp am vollständigen Ausschluss vorbeigeschrammt. Die von Missbrauchsvorwürfen erschütterte Odenwaldschule darf ein Jahr lang nicht im Netzwerk der Unesco-Projektschulen mitarbeiten. Der Mitgliedsstatus sei bis Mitte 2015 ausgesetzt, sagte ein Sprecher der deutschen Unesco-Kommission. Auch das hessische Kultusministerium in Wiesbaden bestätigte entsprechende ... Mehr lesen »

60 Jahre Unesco-Projektschulen in Hamburg gefeiert

Skulptur vor dem Helene-Lange-Gymnasium

HAMBURG. Das Helene-Lange-Gymnasium ist Deutschlands älteste Unesco-Schule. Das Bewusstsein für die Probleme in der Welt stärken: Als erste deutsche Schule hatte sich das Hamburger Helene-Lange-Gymnasium vor 60 Jahren einem Netzwerk der Unesco angeschlossen. Seitdem sollen sich die Schüler in Projekten für Menschenrechte, Demokratie, Umwelt und das kulturelle Erbe einsetzen. Am Donnerstag feierte das Gymnasium das Jubiläum mit einem Schulfest, wie ... Mehr lesen »

UNESCO: Deutsche Schüler lernen zu wenig über Menschenrechte

BERLIN. Anlässlich des Welttags der Menschenrechte am 10. Dezember fordern die Deutsche UNESCO-Kommission und das Deutsche Institut für Menschenrechte in Kindergärten, Schulen, Berufsschulen und Universitäten die Menschenrechte stärker zu vermitteln. „Jeder hat das Recht darauf, seine Menschenrechte so früh wie möglich kennen zu lernen“, heißt es in einer Erklärung. Auch in Berufsfeldern wie der Polizei, den Strafvollzugsbehörden und dem Pflegepersonal ... Mehr lesen »

Von Bremen nach Bagalore: Schüler in Sachen Umweltschutz unterwegs

BAGALORE. Bremer Schüler machen mit bei der internationalen Umweltjugendkonferenz, die nun im indischen Bagalore tagte. Das Projekt wurde von der Unesco als „Projekt der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet. In Bremen untersuchen Schüler, wie verschlechterte Böden rekultiviert werden können. In Bangalore sammeln Jugendliche Daten über die Wasserqualität des Varthursees, um auf das Problem der ungefilterten Abwassereinspeisung aufmerksam zu machen. ... Mehr lesen »

Jeder 25. Erwachsene in Deutschland kann keinen Satz lesen

BONN (red). Anlässlich des Welttages der Alphabetisierung hat die UNESCO mehr Engagement für Menschen gefordert, die nicht lesen und schreiben können. Weltweit gibt es nach Angaben der Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation (UNESCO) etwa 793 Millionen erwachsene Analphabeten. Über die Hälfte von ihnen leben in den vier bevölkerungsreichsten Ländern der Erde: China, Indien, Bangladesch und ... Mehr lesen »