Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Universität Rostock

Schlagwörter Archiv: Universität Rostock

Feed Abonnement

Biologie: Fundamentale Erkenntnis – Seehunde haben ein Gefühl für die Zeit

Doktorandin Tamara Heinrich mit Versuchstier Luca.


(Fotos: Heinrich, MSC)

ROSTOCK. Seehunde haben ein Gespür für die Zeit. Sie haben kein Problem, Zeitintervalle sogar im Millisekundenbereich zu unterscheiden. Für Wissenschaftler ist das eine neue Erkenntnis. Seehunde haben ein Gespür für die Zeit. Ihr instinktives Zeitgefühl sei sogar so ausgeprägt, dass sie Intervalle im Millisekundenbereich unterscheiden könnten, berichteten Wissenschaftler des Robben-Forschungszentrums der Universität Rostock. Sie haben in einer einjährigen Studie herausgefunden, ... Mehr lesen »

Streit um Ehrendoktor für Snowden – Fakultät klagt

Soll Ehrendoktor in Deutschland werden: Edward Snowden. Foto: Laura Poitras / Praxis Films / Wikimedia Commons

ROSTOCK. Die Philosophische Fakultät der Universität Rostock kämpft weiter für die Verleihung der Ehrendoktorwürde an Ex-Geheimdienstler Edward Snowden. Wie Fakultätsdekan Sven Bruhn sagte, werde Klage beim Verwaltungsgericht Schwerin gegen die Beanstandung im Ehrenpromotionsverfahren durch Unirektor Wolfgang Schareck und Bildungsminister Mathias Brodkorb (SPD) erhoben. Die Fakultät hatte im April 2014 beschlossen, dem als „Whistleblower“ bekanntgewordenen Snowden die Ehrendoktorwürde zu verleihen. Er ... Mehr lesen »

Rostocker finden Schlüsselfaktor für Metastasenbildung bei Hautkrebs

Ein malignes Melanom der Haut - Zeichen für "schwarzen" Hautkrebs. (Foto: National Cancer Institute/Wikimedia)

ROSTOCK. Der schwarze Hautkrebs ist eine häufige und gleichzeitig extrem aggressive Tumorart. Rostocker Forschern ist nun ein entscheidender Schritt zur Aufklärung der gefährlichen Metastasenbildung gelungen.  Rostocker Forscher haben ein Protein gefunden, das für die Streuung von Tumorzellen beim schwarzen Hautkrebs verantwortlich ist. Mit der Entdeckung des Schlüsselproteins DNp73 in diesen Melanomzellen gebe es einen Zugang zur Aufklärung der gefährlichen Metastasenbildung ... Mehr lesen »

Studie: Power Point bringt wenig

ROSTOCK. Wenn heutzutage Vorträge gehalten werden, dann flimmern Zahlen und Fakten häufig nur so über die Leinwand. Dank der Power-Point-Präsentation wird das gesprochene Wort zum multimedialen Ereignis. Was das Auge erfreut, ist aber offenbar nicht immer gut fürs Denken. Wissenschaftler der Universität Rostock unter Leitung von Wolfgang Nieke, Gründungsprofessor für den Fachbereich Allgemeine Pädagogik, haben jetzt herausgefunden, dass die so ... Mehr lesen »