Anzeigen
Startseite ::: Schlagwörter Archiv: VBE (Seite 3)

Schlagwörter Archiv: VBE

Feed Abonnement

VBE fordert: Tarifergebnis 1:1 auf alle Beamten übertragen

DÜSSELDORF. Die geplanten Nullrunden der NRW-Landesregierung für höhere Beamte sorgen weiter für Wirbel. „Das Gutachten des Rechtswissenschaftlers Ulrich Battis fügt sich nahtlos in die lange Reihe der vernichtenden Kritik ein, die die Landesregierung hinnehmen muss, weil sie vorhat, das Tarifergebnis nicht 1:1 auf alle Beamten zu übertragen“, stellt Udo Beckmann, Vorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE) nun fest. „Das ... Mehr lesen »

VBE: Erziehungsmängel sind Problem Nummer eins für Schulen

Kinder können ganz schön laut sein - auch im Unterricht. Foto: Greg Westfall / flickr (CC BY 2.0)

STUTTGART. „Das größte Problem der Schulen heute sind schlecht oder nicht erzogene Kinder und Jugendliche.“ Dies hat der Sprecher des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE) Baden-Württemberg, Gerhard Brand, nun geäußert. Unerzogene Schüler störten ohne Rücksicht auf lernwillige Klassenkameraden ständig massiv Schulstunden, egal ob sie als gut präsentierter Frontalunterricht oder in der Form des kooperativen Lernens in der Gruppe angeboten würden. ... Mehr lesen »

Lehrerverbände: „Löhrmann zerschlägt das Förderschul-System“

Muss sich mit dem Thema Unterrichtsausfall herumschlagen: Nordrhein-Westfalens Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne). Foto: Bündnis 90/Die Grünen / Wikimedia Commons (CC BY-SA 2.0)

DÜSSELDORF. Behinderte sollen besser integriert werden. Das Ziel zweifelt niemand an – die Kosten dafür schon. Dem nordrhein-westfälischen Landesrechnungshof kommen die steil steigende Zahl der Förderschülern und der Riesenanteil der Mini-Schulen im Land spanisch vor. Die NRW-Schulministerin reagiert – Lehrerverbände zeigen sich entsetzt. Der Landesrechnungshof (LRH) hat zu viele kleine, teure Förderschulen in Nordrhein-Westfalen bemängelt – die rot-grüne Regierung will jetzt Abhilfe ... Mehr lesen »

NRW: Weniger Geld für Vertretungsunterricht – Beckmann warnt

Mahnt zum Augenmaß: VBE-Chef Beckmann (hier auf einer Grünen-Veranstaltung). Foto: Grüne NRW / Flickr (CC BY-SA 2.0)

DÜSSELDORF. Die Schulen in Nordrhein-Westfalen müssen Ausfälle von Lehrern stärker als bisher mit eigenen Mitteln ausgleichen. Wegen nötiger Kürzungen des Budgets sei zeitweiliger Unterrichtsausfall in Einzelfällen nicht auszuschließen, räumte NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne) in einem Bericht an den Schulausschuss des Landtags ein. Der VBE kritisiert die Sparmaßnahme. Die Landesregierung hatte bereits im Frühjahr 25 Millionen Euro und damit die Hälfte ... Mehr lesen »

Proteste gegen Nullrunden: Kraft trotzt Pfeifkonzert

Wirbt bei Beamten um Verständnis: Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft. Foto: Staatskanzlei des Landes Nordhein-Westfalen

MÜNSTER. Hannelore Kraft (SPD), Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen, zeigt sich in diesen Tagen unbeeindruckt vom zunehmend wütenderen Protest der Lehrerverbände und anderer Beamtenorganisationen gegen die geplanten Nullrunden in den höheren Besoldungsstufen. Als sie nun bei einer Veranstaltung in Münster auftrat, war das Pfeifkonzert einem Bericht der „Westfälischen Nachrichten“ zufolge so laut, dass sich die Regierungschefin die Ohren zuhalten musste. Trotzdem habe ... Mehr lesen »

VBE: Grün-Rot vernachlässigt die Grundschulen

STUTTGART. „Bildungsgerechtigkeit muss bereits in Kindertagesstätten und in der Grund­schule anfangen“, sagt der Vorsitzende des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE) Baden Württemberg, Gerhard Brand. Die Abhängigkeit des Schulerfolges von der sozialen Herkunft zeige sich schon in der Grundschule. Alle Kinder sollten möglichst früh eine optimale Bildung und Erziehung genießen dürfen, meint er. Trotzdem warteten Grundschulen bis heute vergebens auf die Hilfe ... Mehr lesen »

VBE-Chef Beckmann kündigt Klage gegen Beamten-Nullrunden an

Mahnt zum Augenmaß: VBE-Chef Beckmann (hier auf einer Grünen-Veranstaltung). Foto: Grüne NRW / Flickr (CC BY-SA 2.0)

DÜSSELDORF. Nach dem Richterbund hat nun auch der Lehrerverband Bildung und Erziehung (VBE) eine Klage gegen die von der NRW-Landesregierung geplanten Nullrunden bei höher besoldeten Beamten angekündigt. VBE-Vorsitzender Beckmann übergab Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne) zudem rund 19.000 Unterschriften gegen das Vorhaben. „Die Nullrunde für Beamte steht rechtlich auf wackeligen Füßen“, sagt Beckmann. Das Land komme an einer 1:1-Übernahme des Tarifergebnisses ... Mehr lesen »

Immer mehr Schulschwänzer – Schulbehörden alarmiert

leerer Klassenraum

KARLSRUHE. Auf bis zu 400.000 Jugendliche schätzen Experten die Zahl der Schulverweigerer in Deutschland – und das Problem verschärfe sich. Vor allem Kinder mit psychischen und familiären Problemen schwänzen regelmäßig. Unerlaubtes Fehlen der Schüler wird an den Schulen Baden-Württembergs mehr und mehr zum Problem. «Die Zahl der sogenannten Schulvermeider ist in unserem Beritt in den letzten fünf Jahren deutlich gestiegen», ... Mehr lesen »

Experten kritisieren Inklusionspläne – zu wenig Personal und Ausstattung

Autistisches Kind in einer Förderschule für geistig Behinderte. Foto: Flickr

DÜSSELDORF. Um Inklusion an Schulen umzusetzen, mangelt es an Personal, Fachwissen, Geld und Ausstattung. Das sagen Experten in einer Anhörung im Landtag NRW. Dem Gesetzentwurf der rot-grünen Regierung geben sie schlechte Noten. Für ein «inklusives», gemeinsames Lernen von behinderten und nichtbehinderten Kindern an Regelschulen fehlen nach Einschätzung zahlreicher Experten noch viele Voraussetzungen. Damit Inklusion gelingen könne, seien mehr Personal, systematische Fortbildung, ... Mehr lesen »

Auftrieb für streikende Lehrer – Schäuble nimmt mehr Steuern ein

BERLIN. In der vergangenen Woche verkündete Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble eine gute Nachricht: Bund, Länder und Gemeinden können auch in den nächsten Jahren mit deutlich höheren Steuereinnahmen rechnen. Vielen Lehrervertreter, die zurzeit mitten im Tarifstreit stecken, dürfte das Auftrieb geben. Die Proteste des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE) NRW gegen die Missachtung der Leistung der Lehrkräfte gehen zurzeit weiter. „5, 6 ... Mehr lesen »