Startseite ::: Schlagwörter Archiv: VBE (Seite 3)

Schlagwörter Archiv: VBE

Feed Abonnement

VBE: Lernerfolg hängt auch von der Erziehung ab – also: Verantwortung der Eltern (bei PISA und Co.) nicht vergessen!

Schulerfolg ist auch eine Frage von Erziehung, meint der VBE. Foto: Mindaugas Danys / flickr (CC BY 2.0)

STUTTGART. Zurzeit läuft an den Schulen eine Welle der Fremdevaluation. Testverfahren wie VERA, TIMMS und PISA richten den Fokus auf kognitive Fähigkeiten und Fertigkeiten der Schüler. Ein zu einseitiger Blick auf die Kinder und Jugendlichen? Ja, meint der Sprecher des baden-württembergischen VBE, Michael Gomolzig. Er meint: Inwieweit Kinder heute „erzo­gen“ sind, fällt bei den standardisierten Testverfahren faktisch nicht ins Ge­wicht ... Mehr lesen »

VBE begrüßt Digital-Pakt des Bundesbildungsministeriums – mahnt aber: Vertragliche Absicherung zwischen Bund und Ländern erforderlich

BERLIN. „Der VBE begrüßt, dass der Bund endlich unterstützend Geld in die Hand nimmt, um das Thema digitale Bildung in den Ländern voranzubringen. Damit kommt Wanka auch einer Forderung des Strategiepapiers der KMK zur Bildung in der digitalen Welt nach, in dem die Länder vom Bund eine finanzielle Unterstützung bei dem digitalen Ausbau erwarten. Es erfüllt sich auch eine langjährige ... Mehr lesen »

VBE-Chef Beckmann zum Weltlehrertag: „Der Beruf ist unschätzbar wertvoll“ – was die Politik leider allzu oft verkennt

Beckmann

BERLIN. Es ist mal wieder Weltlehrertag. Die globale Dachorganisation der Bildungsgewerkschaften, die Bildungsinternationale, stellt ihn in diesem Jahr unter das Motto: „Lehrkräfte wertschätzen, ihren Status verbessern“. Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des Lehrerverbands Bildung und Erziehung (VBE), sieht in Deutschland durchaus Steigerungsbedarf, was die Anerkennung des Berufsstands betrifft. „Ein wertschätzender Umgang setzt eine Empfänglichkeit für die Bedürfnisse des Gegenübers voraus. Die Politik ... Mehr lesen »

Kolumne zum Schulrecht: Vorsicht bei zu viel gezahlten Bezügen – Rückzahlung wahrscheinlich

Droht in Niedersachsen eine juristische Hängepartie um die Kosten der Inklusion? Foto: I. Rasche / pixelio.de

DORTMUND. In unserer Schulrechts-Serie erklären Schuljuristen aktuelle Probleme aus Ihrer Beratungspraxis. Eine Kooperation mit dem Verband Bildung und Erziehung (VBE NRW). Das Problem: Ich bin verbeamtete Lehrerin in der Grundschule. Letzte Woche erhielt ich vom Landesamt für Besoldung und Versorgung einen Bescheid, in dem dieses eine hohe Summe Bezüge zurückfordert. Ich habe wohl die letzten vier Jahre eine Funktionszulage erhalten, obwohl ... Mehr lesen »

„Cyber-Grooming“-Themenabend im Ersten: Mangelhafte Ausstattung hindert die Schulen daran zu helfen – meint der VBE

In Deutschland war einer Umfrage zufolge schon jeder sechste Schüler Opfer von Cybermobbing (Symbolfoto). Foto: Erin Maray / flickr (CC BY-NC 2.0)

BERLIN. „Damit Kinder Gefahren im Internet kennen und diese nicht unterschätzen, brauchen sie ausreichend Medienkompetenz. Prävention kann jedoch nur gelingen, wenn die Schulen und Lehrkräfte endlich ausreichend ausgestattet werden“, warnt Udo Beckmann, VBE-Bundesvorsitzender, anlässlich des Themenabends am 28. September 2016 im Ersten zu „Cyber-Grooming“. Neben den Eltern sind die Lehrkräfte wichtige Vermittler für Medienkompetenz. Ausgestattet sind sie dafür nicht. In ... Mehr lesen »

VBE beobachtet sprachliche Verrohung vieler Schüler – und regt an, zu Hause und in der Schule stärker auf den Umgangston zu achten

Der VBE beklagt eine zunehmende sprachliche Verrohung. Foto: Quinn Dombrowski / flickr (CC BY-SA 2.0)

STUTTGART. „Mit Blick auf die erschreckende Zunahme von Wortverstümmelungen im Alltag, auf die sich explosionsartig ausbreitende Fäkal-, Kiez- und Gossensprache und aggressive Verbalattacken schon bei kleinen Missstimmigkeiten“ regt der Verband Bildung und Erziehung (VBE) Baden-Württemberg an, im Elternhaus und in der Schule verstärkt wieder Wert auf einen guten Umgangston zu legen und den Umgang mit der Sprache bewusst zu pflegen. ... Mehr lesen »

Gewalt gegen Lehrer immer schlimmer: Vater stürmt in den Unterricht und schlägt die Lehrerin nieder

Lehrkräften die Rede. (Symbolfoto) Foto: Hibr / flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

RADOLFZELL. Ein Vater ist während des Unterrichts in den Klassenraum einer Schule im baden-württembergischen Radolfzell gestürmt und hat vor den Augen der Schüler die Lehrerin seiner Tochter niedergeschlagen. Dies berichtet die Polizei. Vorausgegangen war der Tätlichkeit eine verbale Auseinandersetzung darüber, ob der Mann sein Kind sofort mit nach Hause nehmen könne – was die Pädagogin abgelehnt hatte. Der krasse Fall ... Mehr lesen »

Beckmann appelliert zum Weltkindertag: Nehmt Druck raus! Lasst den Kindern ihre Kindheit!

Beckmann

BERLIN. „Höher, schneller, weiter – Kinder sollen nicht nur einfach lesen und rechnen können, sondern Bestleistungen bringen. Mit dem Blick auf einen möglichen Arbeitsplatz wird oft schon früh viel unnötiger Druck erzeugt. Dabei wird manchmal vergessen, das Wohl des Kindes ausreichend zu achten und dass Kinder für eine positive Entwicklung auch Zeit brauchen, Kind zu sein“, mahnt Udo Beckmann, VBE-Bundesvorsitzender, ... Mehr lesen »

VBE unterstützt Start der Bundesinitiative „Schule gegen sexuelle Gewalt“ in NRW, aber…

DÜSSELDORF. Heute startet die bundesweite Initiative „Schule gegen sexuelle Gewalt“ des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM), die der Verband Bildung und Erziehung (VBE) NRW unterstützt, in Nordrhein-Westfalen. Der VBE hat dazu eine Pressemitteilung herausgegeben. Darin heißt es: „Alle Lehrkräfte kennen Kinder, die sexuelle Gewalt erleben oder erlebt haben. Schätzungen zufolge sitzen in jeder Schulklasse ein bis zwei ... Mehr lesen »

G8/G9-Streit: Diskussion um Löhrmanns Vorschlag voll entbrannt – Bayerische Lehrer setzen ebenfalls auf individuelle Lernzeit

loehr2

DÜSSELDORF. Die nordrhein-westfälische Schulministerin Sylvia Löhrmann, designierte Spitzenkandidatin der Grünen bei der Landtagswahl im kommenden Jahr, stößt mit ihrem Vorschlag zur Lösung des verfahrenen G8/G9-Streits im eigenen Bundesland auf breite Ablehnung – auch bei Lehrerverbänden. Aus Süddeutschland allerdings kommt Unterstützung: Der Bayerische Lehrerinnen- und Lehrerverband hat heute ein Modell angekündigt, dass ebenfalls auf individuelle Lernzeiten setzt – und dem Löhrmann’schen ... Mehr lesen »