Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Verbindliche Grundschulempfehlung

Schlagwörter Archiv: Verbindliche Grundschulempfehlung

Feed Abonnement

Grundschulempfehlung soll aufgewertet werden – Ministerin Eisenmann bringt Gesetzesentwurf in Landtag ein

Auch künftig soll der Elternwille bei der Wahl der weiterführenden Schule maßgeblich bleiben. Foto: U.S. Department of Agriculture (CC BY 2.0)

Vorlesen STUTTGART. Nach dem Willen der Regierung sollen Eltern in Baden-Württemberg künftig verpflichtet werden, den weiterführenden Schulen die Grundschulempfehlung vorzulegen. Kommt es nun wieder zu einem Run der Grundschuleltern auf die Lehrer, um die bestmögliche Empfehlung für ihre Sprösslinge herauszuholen? Wohl nicht, denn auch zukünftig soll der Elternwille maßgeblich sein, welche weiterführende Schule ein Kind besucht. Dennoch stoßen die Pläne ... Mehr lesen »

Überraschung: Eltern lehnen Abschaffung der verbindlichen Grundschulempfehlung mehrheitlich ab

Vorlesen STUTTGART. Eine Umfrage, nach der Eltern die Abschaffung der verbindlichen Grundschulempfehlung ablehnen, sorgt für Überraschung. Ihn wundere, dass laut einer repräsentativen Untersuchung 60 Prozent der Befragten die Entscheidung über die weiterführende Schule für ihr Kind lieber dem Lehrer überlassen wollten, sagte der Landeschef des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE), Gerhard Brand, am Montag in Stuttgart. Der Landeselternbeirat (LEB) sprach von Verunsicherung ... Mehr lesen »

Sitzenbleiberquote steigt – CDU macht Wegfall der verbindlichen Grundschulempfehlung verantwortlich

Vorlesen STUTTGART. Angesichts gestiegener Sitzenbleiberquoten an Realschulen und Gymnasien fordert die CDU im baden-württembergischen Landtag ein rasches Eingreifen des SPD-geführten Kultusministeriums. «Die Schulen leiden noch immer unter der völlig unvorbereiteten Abschaffung der verbindlichen Grundschulempfehlung», sagte CDU-Fraktionschef und Spitzenkandidat Guido Wolf in Stuttgart. Er bezieht sich auf eine Antwort des Kultusministeriums auf eine CDU-Anfrage. Der daraus ersichtliche Anstieg der Sitzenbleiberquote in ... Mehr lesen »

Zu viele überforderte Kinder auf dem Gymnasium: Philologenverband fordert verbindlichere Grundschulempfehlung

Vorlesen STUTTGART. Rückmeldungen aus 132 Gymnasien aus Baden-Württemberg zeigen einen „sehr hohen“ Anteil an überforderten Kindern in den fünften und sechsten Klassen der Gymnasien – meint jedenfalls der Philologenverband des Landes. In der Summe seien aktuell 6,33 Prozent der Fünftklässler und 7,29 der Sechstklässler betroffen. Die grün-rot Landesregierung hatte vom Schuljahr 2012/13 an die Verbindlichkeit der Empfehlung durch die Grundschullehrer ... Mehr lesen »