Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Vorurteile

Schlagwörter Archiv: Vorurteile

Feed Abonnement

Schlechtere Noten für Migrantenkinder: Forscher finden Hinweise auf „systematische Benachteiligungsprozesse“ im deutschen Bildungssystem

Für Schüler mit Migrationshintergrund hängen die Trauben in Deutschland immer noch höher. Foto: fsHH / pixabay (CC0 Public Domain)

Vorlesen MANNHEIM. Für Kinder mit Migrationshintergrund liegt die Latte im deutschen Schulsystem oft höher als für Schüler mit inländischen Wurzeln. Deutlich seltener schaffen sie es etwa von der Grundschule aufs Gymnasium. Doch auch wenn sie erst einmal dort sind, hört die Benachteiligung nicht auf. So werden sie in Klassenarbeiten und Zeugnissen von ihren Lehrern strenger bewertet als ihre Mitschüler, ermittelten ... Mehr lesen »

Trotz einer zumeist aufgeschlossenen Haltung: Lehrer haben gegenüber Muslimen Vorurteile, die sich im Unterricht auswirken

Muslimischen Schülern wird weniger zugetraut als deutschstämmigen. Foto: wahyucurug / pixabay (CC0)

Vorlesen BERLIN. Deutsche Lehrer haben zur Migration von Muslimen liberalere Ansichten als die Gesamtbevölkerung. Wie eine aktuelle Studie zu Bildungschancen von Kindern aus Zuwandererfamilien zeigt, sind 76 Prozent der aktiven Lehrkräfte der Auffassung, die islamische Kultur sei für Deutschland eine Bereicherung. Zum Vergleich: Dieser Aussage stimmten insgesamt 54 Prozent aller Befragten zu. Den Satz „Muslime belasten das Sozialsystem“ hielten bei ... Mehr lesen »

Forscher: Vorurteile können im Schlaf abgebaut werden

Wer schläft, sündigt bekanntlich nicht - lernt aber womöglich. Foto: Alyssa L.Miller /Flickr (CC-BY-2.0)

Vorlesen EVANSTON. Frauen sind künstlerisch begabt und schlecht in Naturwissenschaften: Das sind Vorurteile, die viele Menschen im Kopf haben. Doch Forscher zeigen, wie solche Denkweisen im Schlaf abgebaut werden können. Rassistische und sexistische Vorurteile können im Schlaf abgebaut werden. Das berichten Forscher um Xiaoqing Hu von der Northwestern University in Evanston (US-Bundesstaat Illinois) im Fachjournal «Science». Allerdings sei dafür ein ... Mehr lesen »

Studie: Studenten haben antimuslimische und antisemitische Vorurteile

Vorlesen OSNABRÜCK. Wer aufsteigen will, muss sich anpassen, meint Erziehungswissenschaftler Wassilis Kassis. Er begründet damit unter anderem, dass Studenten antisemitisch und antimuslimisch eingestellt sind. Ein Interview mit einem der Autoren der Studie. Unter Studenten sind Antisemitismus und Vorurteile gegen Muslime einer Studie zufolge weit verbreitet. Eine Umfrage von Wissenschaftlern der Universität Osnabrück und der kanadischen University of Victoria in British ... Mehr lesen »

USA: Privatschule lehnt Schüler ab, weil er HIV-positiv ist

Vorlesen HERSHEY. Risiko, Bedrohung, Gefahr: Eine US-amerikanische Schule hat einen Schüler abgelehnt, weil dieser HIV-positiv ist. Die Begründung: Er sei eine Gefahr für seine Mitschüler.   “Milton Hershey School is a gift – Die Milton Hershey Schule ist ein Segen”, liest es sich auf der Website der Bildungsstätte in den USA, die einen 19 Jahre alten Jungen nicht aufnehmen wollte, ... Mehr lesen »

KMK-Präsident Rabe: Lehrer jammern zu oft

Vorlesen HAMBURG. Ties Rabe (SPD), Hamburger Schulsenator und amtierender Präsident der Kultusministerkonferenz (KMK), ist von der „Bild“-Zeitung mit gängigen Vorurteilen gegenüber Lehrern konfrontiert worden – mit der Bitte diese zu kommentieren. Heraus kamen bemerkenswert offene Worte, die zum Teil für heftigen Widerspruch sorgen dürften. Sind Lehrer Rechthaber? „Stimmt zu oft“, meint Rabe und sagt: „Ein bisschen mehr Selbstkritik könnte nicht ... Mehr lesen »