Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Willkommensklassen

Schlagwörter Archiv: Willkommensklassen

Feed Abonnement

Flüchtlingskinder – Trotz aller Kritik: Auch das Modell „Willkommensklasse“ kann funktionieren. Ortsbesuch in einer Gesamtschule

Flüchtlingskinder zu unterrichten, stellt die Schulen vor große Herausforderungen. Foto: DFID / flickr (CC BY 2.0)

WIESBADEN. Verfehlen Willkommensklassen ihr Ziel, Flüchtlingskinder möglichst schnell zu integrieren? Eine aktuelle Studie, über die News4teachers berichtet hat, legt das nahe. Gestern haben wir dann einen Erfahrungsbericht eines Grundschullehrers gebracht, der mit der sofortigen Aufnahme von Flüchtlingskindern in den Regelunterricht gute Erfahrungen macht. Heute bringen wir einen Bericht aus Wiesbaden, der zeigt, dass auch das Modell „Willkommensklassen“ durchaus funktionieren kann. ... Mehr lesen »

Flüchtlingskinder sofort in Regelklassen aufnehmen? Erfahrungsbericht eines Grundschullehrers: Es geht!

DÜSSELDORF. Ist die sofortige Integration von Flüchtlingskindern in Regelklassen besser als die verbreitete Einrichtung von sogenannten „Willkommensklassen“? News4teachers hat gestern über eine Studie berichtet, die Berliner Grundschulen untersucht hat und die die Sondergruppen als organisatorisch problematisch und pädagogisch wenig zielführend beschreibt. Lehrerverbände sind allerdings anderer Meinung. „Es ist gut, dass diese Kinder zunächst unter sich sind. In den Regelklassen würden ... Mehr lesen »

Flüchtlingskinder: Löhrmann setzt auf schnellen Regelunterricht – der Kreis Unna auch. Ein Beispiel aus der Praxis

Die Herausforderungen sind groß, aber es mehren sich die Stimmen, die Deutschlands Schulen zur Integration von Flüchtlingen gut aufgestellt sehen. Foto: Enno Lenze / flickr (CC BY 2.0)

UNNA (u.a.). Vor der Kultusministerkonferenz in dieser Woche in Berlin plädiert Nordrhein-Westfalens Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne) in der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ dafür, zugewanderte Kinder schneller in den Regelunterricht einzugliedern. Im Kreis Unna ist dieses Vorgehen längst Standard. Vorbereitungsklassen gibt es dort nicht. Das Ziel: eine schnellere und erfolgreichere Integration. Vor der Kultusministerkonferenz (KMK) am Donnerstag und Freitag, 16. und 17. ... Mehr lesen »

Unterrichten in der Willkommensklasse: Freude an motivierten Schülern, Ärger über die Rahmenbedingungen

MÜNCHEN. Eine Übergangs- oder Willkommensklasse zu leiten, ist mittlerweile ein eigenständiges Arbeitsgebiet in der Schule geworden. Lehrkräfte, die Flüchtlingskinder unterrichten, haben dabei viele Freiheiten und freuen sich darüber, dass ihre Schülerinnen und Schüler oft sehr motiviert sind. Die Schattenseite: ein Organisationsaufwand, der enorm hoch ist. Sybille Kirchner liebt ihren Beruf. An der Mittel- und Wirtschaftsschule in Oberhaching südlich von München ... Mehr lesen »

Sind „Willkommensklassen“ für Flüchtlingskinder pädagogisch sinnvoll? Kritik wird laut

Viele Flüchtlingskinder erleben eine "Kindheit im Wartestand", so meint Unicef. Foto: Steve Gumaer / flickr (CC BY-NC 2.0)

BERLIN. Die Bundesländer haben für die vielen schulpflichtigen Flüchtlingskinder in Deutschland nach Zeitungsangaben schon mehr als 8200 spezielle Sprachklassen eingerichtet. Rund 196.000 Schüler würden aktuell 8264 Klassen besuchen, in denen Deutsch gelehrt wird, berichtete die «Welt am Sonntag». Allerdings: Sind solche „Willkommensklassen“ überhaut der beste Weg für die Integration? Kritik wird laut. Die Aufgabe der Integration von rund 300.000 neu ... Mehr lesen »