Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Winfried Kretschmann

Schlagwörter Archiv: Winfried Kretschmann

Feed Abonnement

Schwarz grüner Kompromiss in Baden-Württemberg: Doch neue Gemeinschaftsschulen möglich

STUTTGART. Die baden-württembergische CDU springt über ihren Schatten: In einer grün-schwarzen Regierung ist sie bereit, auch neue Gemeinschaftsschulen mitzutragen Die Zahl der Gemeinschaftsschulen an der die Schüler Abitur machen können soll aber überschaubar bleiben. Grüne und CDU wollen neue Gemeinschaftsschulen zulassen. Ebenso soll die Einrichtung einer gymnasialen Oberstufe an Gemeinschaftsschulen möglich sein. CDU-Landeschef Thomas Strobl sagte, dass die Kommunen einen ... Mehr lesen »

Baden-Württemberg: Potenzielle Koalitionäre sehen Kompromisslinie für die Bildung

STUTTGART. Grüne und CDU in Baden-Württemberg sehen ihre Gespräche in Sachen Bildung auf einem guten Weg. „Wir werden nicht mit der Abrissbirne durch die Bildungslandschaft fahren, weil wir uns nicht auf dem Rücken von Schülern ideologisch austoben wollen.“, betonte CDU-Chef Thomas Strobl. Der Verband Bildung und Erziehung wünscht sich besonders mehr Geld für die Inklusion, gibt sich aber skeptisch. Ministerpräsident ... Mehr lesen »

Knackpunkt Gemeinschaftsschule – CDU und Grüne loten Regierungskoalition im Südwesten aus

Wahlsieger: Winfried Kretschmann (Grüne). Foto: BÜNDNIS 90/Die Grünen/Flickr CC BY 2.0

STUTTGART. Winfried Kretschmann hat gute Chancen, erster Ministerpräsident einer grün-schwarzen Koalition in Baden-Württemberg zu werden. Rund einen Monat nach der Landtagswahl sehen Grüne und CDU die Gespräche über die bundesweit erste grün-schwarze Regierungskoalition auf gutem Weg. Bis zur geplanten Wahl des Ministerpräsidenten am 12. Mai gilt es aber noch, so manche harte Nuss zu knacken, etwa in der Bildungspolitik. CDU-Landeschef Thomas Strobl ... Mehr lesen »

Streit um Bildungsplan: Hitzige Demo in Stuttgart

Mehr als 5.000 Menschen demonstrierten heute in Stuttgart gegen eine zunehmende Thematisierung von "Sexueller Vielfalt" im Unterricht. Foto: Demo für alle

STUTTGART. Kurz vor der Landtagswahl ist der Streit um den Bildungsplan wieder eskaliert. Tausende demonstrieren auf der «Demo für alle» gegen die Politik von Grün-Rot. Linke Gruppen halten lautstark dagegen. Zwei Wochen vor der Landtagswahl ist es bei Demonstrationen von Gegnern und Befürwortern der grün-roten Landespolitik zur Gleichstellung von Homo- und Heterosexuellen zu Rangeleien gekommen. Die Polizei setzte am Sonntag ... Mehr lesen »

Kulturkampf um sexuelle Vielfalt – kurz vor der Wahl neue Proteste im Ländle

Mehr als 5.000 Menschen demonstrierten heute in Stuttgart gegen eine zunehmende Thematisierung von "Sexueller Vielfalt" im Unterricht. Foto: Demo für alle

STUTTGART. Ultrakonservative protestieren in Stuttgart gegen den Bildungsplan von Grün-Rot, in dem es auch um Akzeptanz sexueller Vielfalt geht. Parallel wollen Befürworter von Toleranz mit Gegenaktionen ein Zeichen setzen. Die Polizei stellt sich auf mögliche Gewalt ein. Zwei Wochen vor der Wahl haben Gegner einer Gleichstellung von Homo- und Heterosexuellen neue Proteste gegen den Bildungsplan der grün-roten Regierung in Stuttgart ... Mehr lesen »

Baden-Württemberg: Grüne stehen zum Gymnasium

Das Schuljahr in Bayern steht noch ganz am Anfang, der Streit um die Abiturzeit geht weiter. Foto: Peter Gugerell / Wikimedia Commons

REUTLINGEN. Mit großer Mehrheit haben sich die Südwest-Grünen für den Erhalt des Gymnasiums ausgesprochen. Ein Antrag der Grünen Jugend, langfristig nur noch auf die Gemeinschaftsschule zu setzen, lehnten 174 Delegierte beim Parteitag in Reutlingen ab. 28 Stimmen entfielen bei schriftlicher Abstimmung auf den Vorschlag der Jugendorganisation. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hatte sich im Vorfeld für das Gymnasium als sehr ... Mehr lesen »

Zeugnisausgabe: Auch Politiker kennen schlechte Noten – VBE rät zu mehr Gelassenheit

Kein Unterricht - keine Noten. Auf den Zeugnissen klaffen Lücken. Foto: Thomas Klaiber / Flickr (CC BY-SA 2.0)

STUTTGART. Nach und nach bekommen die Schüler in Deutschland vor den Sommerferien ihre Zeugnisse. Ende Juli erhalten Kinder und Jugendliche ihre Noten nun auch in Niedersachsen, Bremen, Bayern und Baden-Württemberg. Der Verband Bildung und Erziehung Baden-Württemberg warnt allerdings davor, dem Zeugnis zu viel Bedeutung zuzumessen. Ein Schüler sei immer mehr als die Summe der Zeugnisnoten, sagt der Landesverbandsvorsitzende Gerhard Brand. ... Mehr lesen »