Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Woidke

Schlagwörter Archiv: Woidke

Feed Abonnement

Politiker rechnen für 2015 mit bis zu 400.000 Flüchtlingskindern – 3.000 zusätzliche Lehrer sollen sie eingliedern

Flüchtlingskind aus Afghanistan. Foto: Tracy Hunter / flickr (CC BY 2.0)

BERLIN. Seit langem fordern Landesregierungen, dass sich der Bund stärker an den Flüchtlingskosten beteiligt. Nun legt Berlin drauf. Aber nicht genug, sagt beispielsweise Brandenburgs Regierungschef Woidke (SPD). Bislang wurden bundesweit, das ergab eine aktuelle Umfrage bei den Bildungsministerien der Länder, mehr als 3.100 zusätzliche Lehrerstellen geschaffen, um Flüchtlingskinder zu unterrichten. Tatsächlich sind Zweifel angebracht, ob das reichen wird. Woidke zufolge ... Mehr lesen »

Woidke will Jugendliche im Land halten

Dietmar Woidke, Ministerpräsident von Brandenburg

POTSDAM. Ausbildung bei uns zu Hause: Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) will bei Jugendlichen für einen Berufsstart in Brandenburg werben. Die Chancen seien besser denn je, sagteWoidke. Am  Mittwoch (15.4.) beginnt Woidke die Aktion «Zukunftstour Jugend – Nachwuchs gesucht». Zum Start besucht der Regierungschef im Landkreis Teltow-Fläming eine Schule sowie einen Ausbildungsbetrieb in Großbeeren und trifft Ehrenamtler in Jüterbog. Es ... Mehr lesen »

Rot-Rot einig: 4300 neue Lehrer – und mehr Personal für die Kitas

POTSDAM. An Brandenburgs Schulen sollen in den nächsten fünf Jahren 4300 neue Lehrer eingestellt und in den Kitas die Betreuung spürbar verbessert werden. Darauf einigten sich SPD und Linke in ihrer zweiten Verhandlungsrunde zur Fortsetzung ihrer seit 2009 bestehenden Koalition. Für bis zu Dreijährige soll die Gruppengröße pro Erzieher künftig bei fünf statt sechs Kindern liegen, für Drei- bis Sechsjährige ... Mehr lesen »

Brandenburgs SPD setzt im Wahlkampf auf Bildung

Dietmar Woidke, Ministerpräsident von Brandenburg

POTSDAM. Beim SPD-Landesparteitag kündigt Ministerpräsident Dietmar Woidke an, in den kommenden fünf Jahren 250 Millionen Euro zusätzlich in die Bildung zu investieren. Unter anderem sollen 4.000 Lehrer eingestellt werden. Brandenburgs SPD-Chef Dietmar Woidke hat seine Partei auf einen Landtagswahlkampf mit den Themen Bildung und soziale Gerechtigkeit eingeschworen. «Wir brauchen einen Sozialstaat, der in die Lebensperspektiven der Menschen investiert», rief der ... Mehr lesen »