Startseite ::: Schlagwörter Archiv: YouTube

Schlagwörter Archiv: YouTube

Feed Abonnement

Schon jeder 15. Lehrer weiß, dass er betroffen war – immer öfter: Schüler stellen Videos vom Unterricht ins Netz

Diese Lehrerin wurde offenbar heimlich im Unterricht gefilmt. Screenshot

BERLIN. Das Video ist gerade mal 14 Sekunden lang. Zu sehen ist ein Klassenraum, im Vordergrund ein Schülerknie vor einem Tisch. Im Bildhintergrund ist die Lehrerin an der Tafel zu erkennen. Sie blickt in Richtung Kamera, stutzt – und stürmt plötzlich wie ein Raubtier in gebückter Haltung nach vorne. Sie  wirft sich über den Tisch, erblickt das Corpus Delicti, richtet ... Mehr lesen »

Lehrmethode der Zukunft? Physiklehrer gewinnt bei Wissenschaftsfilm-Wettbewerb

Der Teilchenbeschleuniger als brachiale Methode der Wissenschaft. Stefan Müller erklärt in seinem Brickfilm wie das funktioniert. Foto: Screenshot

BERLIN. Jugendliche nutzen für die Schule wie selbstverständlich digitale Medien – Lehrer auch, aller Ausstattungsprobleme zum Trotz. Im Medienmix spielen dabei Filme eine wichtige Rolle. Was YouTube mit dem Föderalismus im Bildungswesen zu tun hat? Auf den ersten Blick zunächst nicht viel. Für den 16-jährigen Tim allerdings war die Video-Plattform nach eigener Aussage „die Rettung meiner Mathe-Note“, nachdem er mitten ... Mehr lesen »

Mit Youtube-Videos gegen den IS

Merchandising zum Terror: Mit solchen T-Shirts sprechen Islamisten junge Menschen an. Screenshot

HAMBURG/BERLIN. Die Bundeszentrale für politische Bildung plant eine Youtube-Kampagne um Jugendliche vor der Terrormiliz IS abzuschrecken. Die Bundeszentrale für politische Bildung will mit Youtube-Videos verhindern, dass sich Jugendliche der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) anschließen. Helfen sollen dabei bekannte Rapper oder junge Imame, sagte der Präsident der Bundeszentrale, Thomas Krüger, dem Nachrichtenmagazin «Der Spiegel». Als Vorbild diene eine Initiative gegen Neonazis ... Mehr lesen »

YouTube-Lied löst Amok-Fehlalarm aus

Immer öfter werden Schüler psychisch auffällig - die Schulen aber allzu oft mit dem Problem alleingelassen.. Foto: Jörg Klemme, Hamburg / pixelio.de (1)

WÜRZBURG. Weit über das Ziel hinausgeschossen ist ein 17-Jähriger aus Würzburg. In einem Youtube-Video hatte er einen Amoklauf angekündigt, um seinen Battle-Gegner zu übertrumpfen. Jetzt droht ihm eine Anzeige. Ein 17-Jähriger hat in einem Lied auf der Internetplattform YouTube einen Amoklauf in seiner ehemaligen Schule in Würzburg angekündigt. Wie die Polizei mitteilte, war ein Lehrer des Gymnasiums auf das Video ... Mehr lesen »

Jugendliche quälen Sechstklässler und stellen Filme davon ins Netz

SCHWERIN. Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Caffier zeigt sich entsetzt: An einer Schule in Schwerin quälten Elftklässler jüngere Schüler, filmten das Ganze und stellten die Clips dann ins Netz. Die Täter sind „polizeibekannt“. Schläge, Tritte, Demütigungen. An einer Gesamtschule im Schweriner Problembezirk Großer Dreesch sollen nach Polizeiangaben drei Schüler der elften Klasse deutlich jüngere Schüler misshandelt, die Übergriffe gefilmt und die Videos ins ... Mehr lesen »

Jörg Loviscach ist Deutschlands beliebtester Mathelehrer

BIELEFELD. Der Bielefelder Jörn Loviscach ist im Internet ein Star. Rund sechs Millionen Mal wurden die Mathe- und Informatikvorlesungen des Matheprofessors auf „youtube“ bisher angeklickt. Rund 300 Vorträge hat der 47-Jährige seit April 2009 ins Internet gestellt. Ursprünglich seien die Videos für zehn Studenten gedacht gewesen, die das erste Semester wiederholen mussten, den Kurs wegen des vollen Stundenplans aber nicht ... Mehr lesen »

Einem Lehrer reicht’s: “You need to get off facebook“

SEOUL. Der britische Lehrer Ross Gardiner hat genug – genug von Facebook. Sein Film, in dem er erklärt, warum, haben schon fast drei Millionen Menschen gesehen.  Vor fünf Monaten hat der Pädagoge, der zurzeit in Südkorea unterrichtet, das soziale Netzwerk verlassen und erklärt jetzt per Youtube-Film „you need to get off facebook“, warum er das getan hat: Man werde in den ... Mehr lesen »

Mausklick-Kampagne gegen Kriegsherr Kony

DÜSSELDORF. Das hatte Jason Russell nicht erwartet, als er Anfang März seinen Film beim Videoportal „youtube“ hochlud.  Damit wollte er auf die 30 000 Kindersoldaten des afrikanischen Warlords Joseph Kony aufmerksam machen. Über 80 Millionen Menschen wollten seinen Film sehen. Der Amerikaner will mit dem Film, der Teil der Kampagne „Kony 2012“ ist, erreichen, dass Kony festgenommen und vor ein ... Mehr lesen »

„YouTube“ bietet eigenen Kanal für Schulen an

SAN BRUNO. Das Internet-Videoportal „YouTube“ hat einen neuen Kanal speziell für Schulen gestartet. Mit „YouTube for schools“ sollen Lehrer überzeugt werden, Lehrvideos der Plattform auch im Unterricht einzusetzen, heißt es auf dem offiziellen Blog. Wie dort zu lesen ist, nutzen viele Pädagogen die kostenlosen Videoclips bisher offenbar nicht, weil sie verhindern wollen, dass sich die Schüler durch andere Filme ablenken lassen oder ... Mehr lesen »