Bildungspolitisches Symposium in Essen

0

DÜSSELDORF. Unter dem Titel „Alle Potenziale nutzen – Vielfalt und Verschiedenheit“ lädt das nordrhein-westfälische Schulministerium zum Bildungspolitischen Symposium am 3. März 2012 ein. Die Veranstaltungen, die zum sechsten Mal stattfindet, wird im Congress Center West in Essen ausgerichtet und beschäftigt sich vor allem mit den Themen „Inklusion“ und „Integration“.

Ort der Veranstaltung:  CC West in Essen; Foto: www.cc-essen.de
Ort der Veranstaltung: CC West in Essen; Foto: www.cc-essen.de

Während Birgit Lütje-Klose, Professorin für Sonderpädagogik an der Universität Bielefeld, zum Thema „Inklusiver Unterricht als gemeinsame Gestaltungsaufgabe“ spricht, widmet sich Antonietta Zeoli, Landeskoordinatorin für das Netzwerk „Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte NRW“, dem Gebiet „Partizipation und Teilhabe“. Der Theologe, Psychiater und Autor Manfred Lütz referiert über das Thema „Unser Problem sind die Normalen“. Eröffnet wird der Kongress von Schulministerin Sylvia Löhrmann, die am Nachmittag auch an der Podiumsdiskussion teilnimmt.

Anzeige


Der Eintritt ist frei. Den derzeitigen Stand des Programms können Sie hier einsehen. Das Anmeldeformular finden Sie hier (kö)

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here