Brand durch Silvesterfeuerwerk? 300.000 Euro Schaden nach Feuer in Schule

0

FRANKFURT/MAIN. In einer Schule in Frankfurt ist bei einem Feuer am frühen Silvestermorgen ein Schaden von schätzungsweise rund 300 000 Euro entstanden. Verletzte gab es mitten in den Weihnachtsferien nicht.

Zwar konnte der Brand im Keller schnell gelöscht werden, wie ein Sprecher der Feuerwehr mitteilte. Doch habe der Rauch weite Teile der Walter-Kolb-Schule im Stadtteil Unterliederbach verschmutzt. Die meisten Räume könnten vorerst nicht mehr genutzt werden, sagte der Sprecher. Sie müssten gereinigt oder renoviert werden. Die Brandursache war zunächst unklar – möglicherweise waren Feuerwerkskörper die Ursache. dpa

Anzeige


(2.1.2013)

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here