Uni-Kurs: Lehramtsstudenten lernen, mit Rechtsextremismus umzugehen

0

JENA. An der Universität Jena können Lehramtsstudenten ab sofort einen speziellen Kurs zum Umgang mit Rechtsextremismus im Klassenzimmer belegen.

Schmierereien von Neonazis im sächsischen Limbach-Oberfrohna. Foto: indymedia.org (CC BY-SA 2.0)
Schmierereien von Neonazis an einer Schule in Sachsen. Foto: indymedia.org (CC BY-SA 2.0)

In der Vorlesung «Taktvoll gegen Rechts» sollen zukünftige Lehrer lernen, wie sie angemessen reagieren, wenn Schüler etwa Hakenkreuze malen oder rassistische Bemerkungen machen, teilte die Universität mit. Geleitet wird die Lehrveranstaltung vom Politikprofessor Michael May. Er wolle den Studenten unter anderem rechte Codes und Symbole beibringen und aufzeigen, wie Lehrer Rechtsextremismus disziplinarisch und pädagogisch begegnen sollten. dpa

Anzeige


Zum Bericht: Schulen überfordert? Immer mehr Junge denken rechtsextrem

 

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here