Weltmeister Boateng besucht „Schule ohne Rassismus“ – und berichtet von Anfeindungen

FÜRSTENFELDBRUCK. Fußball-Weltmeister Jérôme Boateng hat als Kind rassistische Anfeindungen erleben müssen. «Ich musste ab und zu Rassismus erfahren, ob in der Schule oder im Verein. Ich weiß selber, wie schwierig es ist, als Kind damit umzugehen, vor allem wenn man damit alleingelassen wird», sagte der Profi des FC Bayern München in Fürstenfeldbruck. Boateng, der in … Weltmeister Boateng besucht „Schule ohne Rassismus“ – und berichtet von Anfeindungen weiterlesen