Bewerbungsrunde für den Deutschen Lehrerpreis 2016 gestartet

0

BERLIN. Ab sofort können sich Pädagogen für den Deutschen Lehrerpreis bewerben. Der Preis ist eine der größten Auszeichnungen für Lehrer und Lehrerinnen in Deutschland. Ziel ist es, die öffentliche Wertschätzung des Lehrberufs zu steigern und auf besonders fächerübergreifende Unterrichtskonzepte und gute Lehrpersönlichkeiten hinzuweisen.

Bewerben können sich Lehrkräfte mit ihrem Unterrichtskonzept bis zum 15. April 2016 für die Kategorie ” Deutscher Lehrerpreis – Unterricht innovativ”.

Gruppenbild mit Dame: Katja Riemann (Mitte) und die Gewinner des Deutschen Lehrerpreises. Foto: Deutscher Lehrerpreis
Gruppenbild mit Dame: Katja Riemann (Mitte) und die Gewinner des Deutschen Lehrerpreises des letzten Jahres. Foto: Deutscher Lehrerpreis
Anzeige


Der Wettbewerb umfasst zwei Kategorien:

„Unterricht innovativ“: Die Kategorie wendet sich direkt an die Lehrerinnen und Lehrer aus dem Sekundarbereich an deutschen Schulen, die fächerübergreifend unterrichten und im Team zusammenarbeiten. Bewerbungen können direkt von den Lehrenden eingereicht werden. Für ideenreiche, innovative Unterrichtskonzepte werden Preise im Gesamtwert von 13.000 Euro ausgeschrieben.

„Schüler zeichnen Lehrer aus“: In dieser Kategorie nominieren Schülerinnen und Schüler des Abschlussjahrganges 2015/16 an weiterführenden Schulen besonders engagierte Lehrer, die das verantwortungsvolle Miteinander von Schülern und Lehrern fördern. Die ausgezeichneten Lehrkräfte erhalten zur Würdigung ihrer außergewöhnlichen Leistung eine Trophäe.

Alle weiteren Informationen und Bewerbungen finden Sie unter Lehrerpreis

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .