Reine Privatangelegenheit? Wenn ein Minister sich als Vater in schulische Belange des Sohnes einmischt

ERFURT. Vater oder Minister – lassen sich die Rollen einfach trennen, wenn es darum geht, schulische Angelegenheiten des Sohnes zu regeln? Diese Frage muss sich Thüringens Justizminister Lauinger stellen lassen. Thüringens Justiz- und Migrationsminister Dieter Lauinger (Grüne) wehrt sich gegen den Vorwurf, sein Amt für private Interessen genutzt zu haben. Hintergrund ist eine Prüfungsbefreiung für … Reine Privatangelegenheit? Wenn ein Minister sich als Vater in schulische Belange des Sohnes einmischt weiterlesen