Hubig: Schulen sollen ein Ort der Demokratiebildung werden

MAINZ. Schulen sollen nach den Worten von Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) verstärkt zu einem lebendigen Ort der Erziehung zur Demokratie werden. Das Ministerium bereite dafür eine Richtlinie vor, die auch Empfehlungen für den Besuch von Gedenkstätten des NS-Regimes enthalte, sagte Hubig. Die Ministerin kündigte an, dass sie Ende Mai für die Kultusministerkonferenz nach Israel reisen … Hubig: Schulen sollen ein Ort der Demokratiebildung werden weiterlesen