Eltern angezeigt: Polizei Memmingen geht gegen Schulschwänzer vor

6

MEMMINGEN. Es passiert immer wieder: Um in den Urlaub fahren zu können, lassen Eltern ihre Kinder die Schule schwänzen. Die Polizei in Memmingen ist jetzt vor dem Start der Pfingstferien dagegen vorgegangen.

Mehrere Familien, die unter der Woche am Allgäu Airport erschienen, wurden daraufhin kontrolliert. Dabei stellte sich in mehreren Fällen heraus, dass viele Kinder im schulpflichtigen Alter waren, wie die Polizei mitteilte.

Anzeige


Konfliktthema Ferienbeginn. Wer frühzeitig abhebt kann viel sparen, doch es drohen strenge Konsequenzen. Foto: Aero Icarus / flickr (CC BY-SA 2.0)
Konfliktthema Ferienbeginn. Wer frühzeitig abhebt kann viel sparen, doch es drohen strenge Konsequenzen. Foto: Aero Icarus / flickr (CC BY-SA 2.0)

Recherchen der Beamten ergaben, dass die Kinder unentschuldigt dem Unterricht ferngeblieben waren. In diesem Zusammenhang wurden zehn Anzeigen gegen die Eltern bei den zuständigen Landratsämtern vorgelegt. Die Eltern müssen nun mit einem Bußgeld rechnen. (dpa)

Offenbar weiten immer mehr Eltern eigenmächtig die Schulferien aus – Polizei klagt: “Sie werden immer dreister”

Anzeige


6 KOMMENTARE

  1. Ich finde es gut, dass dem einmal nachgegangen wird. Ich begrüße die Aktion.
    Das ist die Hauptursache eines Fehlens an “normalen” Grundschulen vor den Ferien – unfair anderen gegenüber, die bis zum letzten Tag zur Schule kommen. Wenn man nichts dagegen gemacht wird, zieht das Kreise.

    • P.S.: Die meisten Kinder werden an solchen Tagen einfach krank gemeldet, während man schon unterwegs zum Flughafen ist.

  2. Diese Eltern gehören im Zweifel auch zu denen, die am schnellsten zum Anwalt gehen, wenn die Note zu schlecht ist oder mal wieder der Unterricht im Fach xy ausfällt.

    • Das sind meistens Familien, die die Angebote der Fluggesellschaften/Hotels noch nutzen und Geld sparen wollen. Das sind normalerweise keine typischen Schulschwänzerkinder.

      Zum Thema Anwalt: Das muss nicht sein. Aber es sind eher solche Menschen, die es mit der Wahrheit auch in anderen Bereichen nicht so genau nehmen…

  3. Das “normale” Schwaenzen ist formal schwerer zu sanktioniert. In diesem Fall ist die Ordnungswidrigkeit ja von Polizisten festgestellt worden. Ansonsten haben Schueler ja die Möglichkeit, sich bei einem Arzt ihres Vertrauens noch Monate später nachträglich krankschreiben zu lassen. Und das geht auch ohne dagewesen zu sein

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here