KMK-Präsident für bundesweite Harmonisierung der Lehrerbezahlung

BERLIN/ERFURT/STUTTGART. Der Präsident der Kultusministerkonferenz, Helmut Holter (Linke), sorgt sich angesichts des dramatischen Lehrermangels um die einheitlichen Bildungschancen in Deutschland. Den Wettbewerb unter den Ländern hält er für kontraproduktiv. Auch beim Thema Abitur setzt Holter auf Vereinheitlichung. Angesichts des bundesweiten Lehrermangels insbesondere an Grundschulen müsse hinterfragt werden, “ob eine unterschiedliche Bezahlung weiter zeitgemäß ist”, sagte … KMK-Präsident für bundesweite Harmonisierung der Lehrerbezahlung weiterlesen