Interview zur Integration: Wenn an einer Schule keine Lehrkraft einen Migrationshintergrund hat, dann spiegelt sie die Gesellschaft nicht

KÖLN. Laut „Deutschlandfunk“ gehört Kübra Gümüşay zu den „prägenden Köpfen des Islam“ in Deutschland. Die Politikwissenschaftlerin,  die als Bloggerin und Netz-Aktivistin in die Öffentlichkeit tritt, ist eine praktizierende, kopftuchtragende Muslima. Sie bezeichnet sich selbst als Deutschtürkin und Feministin. Im Interview spricht Gümüşay über die Rolle von Schulen und Lehrkräften bei der Integration. Frau Gümüşay, Schulen … Interview zur Integration: Wenn an einer Schule keine Lehrkraft einen Migrationshintergrund hat, dann spiegelt sie die Gesellschaft nicht weiterlesen