Mit der Leistungsgesellschaft überfordert? Psychische Störungen bei Kindern und Jugendlichen zunehmend häufiger

BERLIN. Immer mehr Kinder- und Jugendliche in Deutschland leiden zumindest zeitweise unter psychischen Störungen, haben Forscher anhand kassenärztlicher Abrechnungsdaten ermittelt. Das könnte auf tiefe gesellschaftliche Probleme hindeuten. Psychische Störungen gehören zu den häufigsten chronischen Krankheiten von Kindern und Jugendlichen. Für die Betroffenen bedeuten sie oft einen jahrelangen Leidensweg und gehen mit weiteren Gesundheitsproblemen einher. Über … Mit der Leistungsgesellschaft überfordert? Psychische Störungen bei Kindern und Jugendlichen zunehmend häufiger weiterlesen