Til Schweiger sinniert darüber, wie es wäre, Lehrer zu sein

5

HAMBURG. Til Schweigers Kindern wäre es lange Zeit lieber gewesen, wenn ihr Vater Lehrer statt Schauspieler geworden wäre. «Sie haben gesagt: Als Lehrer hättest du viel mehr Zeit für uns. Du hättest oft Ferien, wärst jeden Tag zu Hause und nicht wochenlang im Ausland», sagte der Star aus «Honig im Kopf» in einem Interview für die «Zeit». Auf den Einwand, dass es dann keinen Wohnsitz in Malibu am Meer gegeben hätte, hätten sie geantwortet: «Ist uns doch egal, Hauptsache, wir haben dich!»

Was wäre, wenn… Schauspieler Til Schweiger. Foto: Shutterstock

Schweiger (55) hätte sich gut ein Leben als Lehrer vorstellen können. Sein bester Freund arbeite als Grundschullehrer. «Den besuche ich ab und zu, sitze im Unterricht und sehe, wie die Kinder an ihm kleben und wie er sich mit Freude Neues für seinen Lehrplan überlegt. Das wäre auch etwas für mich gewesen.» Schweiger, Sohn eines Lehrerpaares, betonte: «Ich wäre mit großer Lust in den Unterricht gegangen.» Er glaube, er «hätte ein sehr zufriedenes Leben». dpa

Anzeige


 

Anzeige


5 KOMMENTARE

  1. Tjoaa, und wenn man richtige Lehrerkinder fragt, dann heisst es oft:
    “Meine Mutter hatte früher nie Zeit für mich, die hat eigentlich immer gearbeitet, ich wäre froh gewesen, sie hätte nen anderen Job gehabt, wo sie wenigstens am Wochenende Zeit für mich gehabt hätte.”

    • Viel weniger Geld hätten wir dann auch gehabt, weil Papa nicht über 4 Mio € Förderung für ein Projekt mit 12000 $ Umsatz bekommen hätte wie bei seinem US-Remake von Honig im Kopf.

  2. Und wenn er vier Räder hätte, wäre er ein Auto geworden.
    Ich wundere mich, was hier einen Artikel wert ist.
    Außerdem: Der Freund, der neue Ideen für den Lehrplan entwickelt: Arbeitet der in einem Kultusministerium?

  3. Er könnte sich ja auch um eine vernüftige Essensversorgung der Schulen kümmern, da er ja auch Restaurantinhaber ist. Vorschläge für die Speisekarte:Honig im Topf, Inglourious Pasta, Putengemetzeltes, Dummes Geschwätzeltes, Tschillerlocken, Der belegte Mann, Kleinohrhase, Til’s hausgemachte “Halt’s Maultaschen”, Miesnuscheln

Schreibe einen Kommentar zu lisae Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here