Ja zu Vielfalt! Trotz coronabedingter Schulschließungen knapp 700 Teilnehmer-Klassen beim PILOT Schulwettbewerb

0

Von Februar bis Ende Mai konnten Klassen aller Jahrgänge zum vierten Mal am großen „PILOT 4 School“ Schulwettbewerb teilnehmen, bei dem die positiven Aspekte von Vielfalt im Fokus standen. Darüber hinaus bietet PILOT zum Thema fortlaufend fächerübergreifende Unterrichtsmaterialien an.

Gewinner 1. Platz Primarstufe Deutschland, Klasse 3a der St. Nikolaus-Grundschule in Issum

Unter dem Motto „Ja zu Vielfalt!“ haben in diesem Jahr knapp 700 Klassen – von  der Grundschule bis zur Oberstufe – am Schulwettbewerb teilgenommen und auf kreative Weise gezeigt, was Vielfalt für sie bedeutet und wie diese an ihrer Schule und innerhalb der Klassengemeinschaft gelebt wird. Von originellen Leporellos und Comics, bilingualen Geschichten, Mosaik-Collagen bis hin zu Video-Dokumentationen und internationaler Heimatküche – die Einsendungen waren so vielfältig, wie das Thema selbst und haben so die positiven Facetten von verschiedene Kulturen, Sprachen, Hautfarben, Religionen, körperliche sowie geistige Fähigkeiten zum Ausdruck gebracht. „Dieses Jahr hat bereits in vielerlei Hinsicht gezeigt, wie wichtig es ist, ein Zeichen für Vielfalt, Toleranz, Fairness und Respekt im Alltag zu setzen und Kindern diese Werte zu vermitteln. Die Schulen leisten hier einen wichtigen Beitrag. Daher freuen wir uns umso mehr, dass trotz der coronabedingten Schulschließungen so viele Klassen teilgenommen haben“, berichtet Filia Tzanidakis, Marketingleitung bei Pilot Pen Deutschland. Zu gewinnen gab es jeweils 750 und 500 Euro für die Erst- und Zweitplatzierten sowie für alle Schüler der Plätze eins bis fünf eine PILOT Erstausstattung mit Stiften, die sie für den Schulalltag brauchen. Die Platzierung erfolgt dabei getrennt zwischen Grundschule, Sek. I und Sek. II.

Interdisziplinäre Unterrichtsmaterialien für Vor- und Grundschule sowie Sek. I

Auf der Website www.pilot-4-school.de finden Lehrbeauftragte außerdem die Unterrichtsmappen „Unsere bunte Welt“ für die Vor- und Grundschule und „Vielfalt BUNTerLEBEN“ für die Sekundarstufe I. Die darin enthaltenen interdisziplinären Unterrichtsmaterialien hat PILOT gemeinsam mit den Pädagogen der „KinderbuchMacher“ entwickelt. Sie bieten konkrete Aufgabenblätter und Anwendungsbeispiele, um kulturelle Vielfalt im Unterricht erlebbar zu machen. In der Grundschule können die Schüler zum Beispiel im Sachunterricht ihre Klassenkameraden von ganz anderen Seiten kennenlernen, indem sie einen Steckbrief ausfüllen und hinterher erraten müssen, zu wem dieser gehört. In anderen Ländern gibt es zudem auch andere Märchen, Fabeln und Gedichte, die ein spannendes Thema für den Deutschunterricht sind. In der Sekundarstufe I beschäftigen sich die Schüler mit sozialem und interkulturellem Lernen ebenso wie mit Themen aus den Fächern Politik-, Gemeinschaftskunde-, Deutsch- oder Religionsunterricht. Die Arbeitsblätter sind variabel einsetzbar und knüpfen bewusst an den Alltag der Jugendlichen an, um zu zeigen, wo man kultureller Vielfalt überall begegnet.

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here