Neues F.A.Z.-Schulprojekt – Schools for Future

0

Der Klimawandel macht die Verringerung des CO2-Ausstoßes zu einem drängenden Thema. Gleichzeitig hält ein erhöhtes Umweltbewusstsein in alle Lebensbereiche Einzug. Unter dem Thema „Schools for Future – Euer ökologischer Fußabdruck zählt!“ möchte die Frankfurter Allgemeine Zeitung gemeinsam mit der Firma Merus das Bewusstsein für einen klimaneutralen Lebensstil schärfen und das Verständnis für den notwendigen Klimaschutz festigen. Hierfür findet ein bundesweiter Bildungswettbewerb für die Klassen 7 – 12 statt.

Die Schülerinnen und Schüler machen es sich zur Aufgabe, sich kritisch mit dem Klimawandel, dem CO2-Ausstoß und den Folgen auseinanderzusetzen. Dazu recherchieren sie laufend Fakten zu den im Bereich des Klimawandels diskutierten Themen. Hierfür stehen ihnen die Materialien des Wettbewerbs sowie der kostenfreie Zugang zu allen Artikeln auf FAZ.NET zur Verfügung.

Aus einer kritischen Perspektive heraus formulieren sie auf der Basis ihrer Recherchen Texte, in denen sie sich mit der aktuellen Situation, den Folgen und möglichen Auswegen aus dem Dilemma auseinandersetzen.

Als Medium der Kommunikation wählen die Schülerinnen und Schüler aktuelle Formate, die vor allem in sozialen Medien für Aufmerksamkeit sorgen. Dies können Formate wie Love/Break up-Letter, Poetry Slam, Rant, Tiktok oder Rap sein. In einem ersten Schritt bringen die Schülerinnen und Schüler ihre Kritik zum Ausdruck, um ihre Ideen zum Schutz des Klimas zu formulieren. In einem nächsten Schritt wählen sie einen geeigneten „Kanal“, den sie für eine Marketingkampagne für ihre Zwecke nutzen wollen. Dazu setzen sie sich mit dem Medium, der Zielgruppe und der Wirkungsweise auseinander und sehen sich erfolgreiche Kampagnen an. Daran angelehnt, entscheiden sie sich für eine geeignete Ausdrucksform. Ziel ist es, Aufmerksamkeit in der Peer Group zu schaffen. Dies könnte beispielsweise auch mit einer Challenge verknüpft sein.

Ihre Mehrwerte im Überblick:

  • Kostenfreie F+ Abonnements zu Recherchezwecken
  • Möglichkeit zur Diskussion aktueller Themen im Bereich des Klimawandels. Thematisierung der verschiedenen Möglichkeiten zur Erreichung der Klimaneutralität.
  • Unterstützendes Unterrichtsmaterial
  • Begeisterung für allumfassendes Lernen wecken
  • Ansprache der Unterrichtsfächer: Deutsch, Musik, Kunst, Erdkunde, Wirtschaft, Politik, Sozialwissenschaften, Biologie, Chemie, Ethik, Geschichte.
  • und möglicherweise Preise für die Klassenkasse gewinnen

Bewerbungsphase: bis 31.12.2020
Projektlaufzeit: 04.01.2021 – 31.03.2021

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur direkten Anmeldung zum Projekt finden Sie hier: www.fazschule.net/project/schools-for-future

Ansprechpartner:
Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH
FAZSCHULE.NET
Hellerhofstraße 2 – 4
60327 Frankfurt am Main
Tel. +49 69 7 59 10
projektbuero@faz.de
www.fazschule.net

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here