Lernort Kriegsgräberstätte. Fortbildungen für Lehrkräfte und Jugendwettbewerbe

0

Kriegsgräberstätten sind Lernorte der europäischen Geschichte. Für Schulen bietet der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Projekteinheiten und Bildungsmaterialien an. Wie aus einer Kriegsgräberstätte ein Lernort wird, diskutieren wir mit Ihnen bei praxisnahen Fortbildungen für Lehrkräfte.

Kriegsgräberstätten sind transnationale Erinnerungsorte und Lernorte der europäischen Geschichte. Für Schulen bietet der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Projekteinheiten und Bildungsmaterialien an. Einen Überblick zu den pädagogischen Formaten auf dem Lernort Kriegsgräberstätte finden Sie in unserer neuen Handreichung mit zahlreichen Projektbeispielen und Hintergrundtexten.

Wie aus einer Kriegsgräberstätte ein Lernort wird, diskutieren wir mit Ihnen bei unseren praxisnahen Fortbildungen, u.a.:

  • „Kriegstote – Heldentum, Widerstand, Täter- und Opferschaft“ (Lehrkräfteseminar Berlin, 18.-19. September 2021)
  • „Elsass − Zwischen deutscher, französischer und europäischer Geschichte“ (Fachkräfteaustausch in Jugendbegegnungs- und Bildungsstätte Niederbronn-les-Bains/Frankreich, 23.-26. September 2021)

Beide Veranstaltungen bieten die Gelegenheit, außerschulische Lernorte sowie friedens- und gedenkstättenpädagogische Methoden kennenzulernen und sich mit Kolleg:innen praxisnah auszutauschen.

Melden Sie sich jetzt an, für beide Veranstaltungen sind nur noch wenige Plätze frei. Über unsere Ausschreibungen informieren wir regelmäßig auf dieser Seite: volksbund.de/bildungsangebote

Kreative Zugänge zur europäischen Geschichte bietet der internationale Comic-Wettbewerb für Jugendliche: „Junge Held:innen, Täter:innen, Opfer? Kinder und Jugendliche im Krieg“.

Der französische Kriegsgräberdienst „l’Office national des anciens combattants et victimes de guerre“ (ONACVG), das belgische „War Heritage Institute“ und der Volksbund bieten den Wettbewerb parallel an und gestalten gemeinsam Start und Ziel. Für Beiträge mit Bezügen zu den belgischen und französischen Nachbar:innen gibt es einen Sonderpreis zu gewinnen. Einsendeschluss ist der 28.02.2022. Informationen zu den Teilnahmebedingungen, die Themen und Gewinnerbeiträge der Vorjahre und einen Leitfaden für Lehrkräfte zur pädagogischen Arbeit mit Comics finden Sie auf unserer Website: volksbund.de/schule

Sprechen Sie uns an!

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.
Fachbereich Friedenspädagogisches Arbeiten an Schulen und Hochschulen
Tel. 030 230936 58
E-Mail: schule@volksbund.de

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here