Distanzunterricht: Schüler haben so viel verlernt wie sonst während der Sommerferien

FRANKFURT/MAIN. Eine Meta-Studie hat dem Distanzunterricht während der Corona-Krise ein schlechtes Zeugnis ausgestellt. Forscher der Frankfurter Goethe-Universität haben sich dafür Daten aus aller Welt angesehen – das Ergebnis ist ernüchternd: «Die durchschnittliche Kompetenzentwicklung während der Schulschließungen im Frühjahr 2020 ist als Stagnation mit Tendenz zu Kompetenzeinbußen zu bezeichnen und liegt damit im Bereich der Effekte … Distanzunterricht: Schüler haben so viel verlernt wie sonst während der Sommerferien weiterlesen