Notruf! Maskierter 14-Jähriger mit Softair-Waffe löst Polizeieinsatz aus

0

Ein Notruf wegen eines maskierten Bewaffneten hat in Mittelfranken am Freitagmorgen einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Wie die Polizei mitteilte, stellte sich die zunächst unbekannte Person später als 14 Jahre alter Jugendlicher mit einer Softair-Pistole heraus.

Da der Maskierte in der Nähe von zwei Kindergärten und einer Grundschule in Colmberg (Landkreis Ansbach) gesehen wurde, reagierte die Polizei mit einem Großaufgebot samt Hubschrauber.

Die Beamten stellten bei dem in Militäroptik gekleideten 14-Jährigen den Angaben zufolge eine Softair-Waffe sicher. Die Polizei prüft nun unter anderem mögliche Verstöße gegen das Waffenrecht. Nach etwa zwei Stunden war der Einsatz demnach beendet. Der Betrieb der Schule und der Kindergärten konnte den Angaben nach weitergeführt werden. News4teachers / mit Material der dpa

Großeinsatz der Polizei: 19-Jähriger nach Gewaltdrohung an Schule festgenommen

Anzeige


Info bei neuen Kommentaren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments