TI startet Nutzernetzwerk TI-Nspire™ CAS zur Entwicklung eines Modularen Mathematiksystems (MMS)

1

Bis 2030 sollen die Regeln für das Abitur deutschlandweit einheitlich sein. Darauf haben sich die Bundesländer im Rahmen der Kultusministerkonferenz (KMK) verständigt. Die KMK und das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) setzen für Mathematik und Naturwissenschaften auf Modulare Mathematiksysteme (MMS), die auf Funktionen bisheriger Computeralgebrasysteme (CAS) aufbauen. Texas Instruments (TI) unterstützt Schulen und Lehrkräfte dabei, sich auf die neuen Vorgaben vorzubereiten und ruft mit Beginn des kommenden Schuljahres ein neues Netzwerk ins Leben. Im Nutzernetzwerk TI-Nspire™ CAS, dessen erstes Treffen Ende Mai stattfand, kommen bundesweit ca. 20 Schulen zusammen, um sich gemeinsam mit TI dazu auszutauschen, welche Anforderungen und welche Wünsche an das neue digitale Hilfsmittel bestehen und wie Unterricht und Unterrichtsmaterialien gestaltet werden können, um Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf die Abiturprüfungen vorzubereiten. Dabei steht die TI-NspireTM CX CAS Technologie im Fokus. Dazu gehören ein Handheld, Software sowie eine App für iPad®, die sich einzeln oder als integrierte Lösung nutzen lassen.

Nutzernetzwerk TI-Nspire™ CAS: Gemeinsam Wandel gestalten

Das neu definierte Werkzeug MMS hat Auswirkungen auf das Lehren und Lernen, auf Unterricht und Prüfung in den Fächern Mathematik, Physik, Chemie und Biologie. Was bedeutet das im Detail für den Unterrichtsalltag? Welche neuen Anforderungen ergeben sich daraus an das digitale Werkzeug, um Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler bestmöglich beim Lehren und Lernen zu unterstützen? Diese Fragen stehen im Zentrum des Nutzernetzwerks TI-Nspire™ CAS, dessen derzeit ca. 20 teilnehmenden Schulen sich gemeinsam mit TI monatlich online treffen werden. TI versteht sich dabei als Partner der Schulen. So wird auch das T³ Lehrerfortbildungsnetzwerk das Projekt tatkräftig unterstützen. Darüber hinaus werden einige der im Netzwerk aktiven Schulen frühzeitig in die Erprobung der Beta-Versionen des TI-Nspire™ CX CAS Betriebssystems für das Handheld, der TI-Nspire™ CX CAS Software (Win®/Mac®) sowie der TI-Nspire™ CAS App für das iPad® eingebunden.

Programmieren lernen mit dem TI-Nspire™ CX II-T CAS Handheld

Zukunftssicher: Die TI-Nspire™ CX CAS Technologie

Mit der TI-NspireTM CX CAS-Technologie bietet TI eine einheitliche Lehr- und Lernumgebung für die MINT-Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik an, die die Neugier, den Forscherdrang und das Verständnis der Schülerinnen und Schüler fördert. Ein Update für die aktuelle TI-Nspire™ CX CAS Produktfamilie steht rechtzeitig zur Verfügung. Nach erfolgreicher Prüfung durch das Sekretariat der Kultusministerkonferenz wird dieses Update den Anforderungen für das Abitur 2030 entsprechen. Lehrende und Lernende, die im Schuljahr 2023/24 ein TI-Nspire™ CX II-T CAS Handheld, die TI-Nspire™ CX CAS Software und/oder die TI-Nspire™ CAS App für das iPad® erwerben, können rechtzeitig zur Vorbereitung und Ablegung der Prüfungen im Jahr 2030 das kostenlose Update von OS, Software und/oder App nutzen.

Auch wissenschaftliche Taschenrechner (WTR) sind als Hilfsmittel zugelassen. Der Funktionsumfang ist hier geringer, die elementaren Funktionen beschränken sich auf das Ausführen grundlegender Rechenoperationen im Zusammenhang mit Zahlen. Hinzu kommen trigonometrische Funktion und ausgewählte Funktionen der Stochastik. Der neue TI-30X Prio MathPrint™ Schulrechner ist für die Abiturprüfung ab 2030 als Hilfsmittel zugelassen und auf der Webseite der KMK gelistet.

Education Technology, ein Geschäftsbereich von Texas Instruments (TI), ist seit mehr als 30 Jahren ein unverzichtbarer Partner für Schulen. TI unterstützt Lehrkräfte sowie Schulen und inspiriert Lernende zu mehr Erfolg in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) – mit einer breiten Produktpalette von wissenschaftlichen Taschenrechnern (WTR) und modularen Mathematiksystemen (MMS), speziellen Serviceangeboten für die Schule und über das T³ Lehrerfortbildungsnetzwerk.

Weitere Informationen:

Medienkontakt von TI Education Technology:
Kontaktieren Sie uns unter edtechnews@ti.com oder besuchen Sie unsere Website.

Eine Meldung von Texas Instruments.

Anzeige


Info bei neuen Kommentaren
Benachrichtige mich bei

1 Kommentar
Älteste
Neuste Oft bewertet
Inline Feedbacks
View all comments
Unfassbar
21 Tage zuvor

Ich finde es sehr schade, wie sehr der hervorragende ti30 pro/mathprint mit der Neuauflage eingeschränkt wurde. CAS in der Schule halte ich zwar für eine nette Ergänzung, im Abitur selbst aber nicht für notwendig. Ich möchte ja mathematische Kenntnisse und Fertigkeiten prüfen, nicht Köpfchen drücken. An der Uni ist das ja auch so.