Bayerische Realschullehrer sind sauer auf Seehofer – und nehmen Spaenle in Schutz

MÜNCHEN. Der Bayerische Realschullehrerverband (brlv) sieht die Verantwortung für den geplanten Abbau von Lehrerstellen bei der CSU-Fraktion und der bayerischen Staatsregierung. So meint brlv-Chef...

Lehrerverband warnt vor «Übertritts-Hysterie»

MÜNCHEN. Kurz vor Ausgabe des sogenannten Zwischenberichts zum Übertritt an die Viertklässler hat der Lehrerverband BLLV an die Eltern appelliert, nicht zu viel Druck...

Philologen-Chef: Bayerns Flexijahr für G8-Schüler ist ein Flop

MÜNCHEN. Mit der Einführung des Flexijahrs wollte die bayerische Staatsregierung den Kritikern des achtjährigen Gymnasiums den Wind aus den Segeln nehmen. Die Hoffnung hat...

Philologen: „Das Ende des Gymnasiums wird eingeläutet“

KIEL. „Alles deutet darauf hin, dass mit der Verabschiedung des neuen Schulgesetzes der Anfang eines schleichenden Endes des Gymnasiums in Schleswig-Holstein eingeläutet wird“, meint...

Philologenverband: Massive Kritik am geplanten Schulgesetz in Schleswig-Holstein

KIEL. „Leider werden alle unsere Befürchtungen bezüglich des Schulgesetzes noch übertroffen. Das Schulgesetz richtet sich nach Abwicklung der Realschulen/Regionalschulen nun gegen die Gymnasien“, betont...

“Staudamm”: VBE unterstützt Film zum Thema Amok

BERLIN. "Wir brauchen eine Art Frühwarnsystem, um Probleme rechtzeitig zu erkennen und anzugehen, bevor ein Jugendlicher eine Gewalttat begeht“, betonte VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann heute Abend...

Philologenverband: Schulstatistik fällt aus – „Soll hier etwas verschleiert werden?“

HANNOVER. Überraschend und ohne Begründung habe das niedersächsische Kultusministerium die zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres übliche Erhebung der Unterrichtsversorgung und anderer schulstatistischer Daten per...

VBE kritisiert SPD-Finanzpolitiker als “praxisfern”

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-qformat:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri","sans-serif"; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-fareast-font-family:"Times New Roman"; mso-fareast-theme-font:minor-fareast; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-bidi-font-family:"Times New Roman"; mso-bidi-theme-font:minor-bidi;} STUTTGART. Der SPD-Finanzpolitiker Hans-Martin Haller soll es laut Südwestpresse als "bla­mabel"...
Das sind Deutschlands Lehrer des Jahres - und ein paar Honoratioren (wie Nordrhein-Westfalens Schulministerin Sylvia Löhrmann, untere Reihe, dritte von rechts). Foto: Deutscher Lehrerpreis

Lehrerverbände wünschen sich zu Weihnachten Altersteilzeit und eine Lehrerreserve

STUTTGART/MAGDEBURG. „Nicht nur unverbesserliche Idealisten werden Lehrer, die wenigsten sind jam­mernde Weltverbesserer“, behauptet Gerhard Brand, Vorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE) Baden-Württemberg, der...

Hessischer Philologenverband begrüßt Schulpolitik von Schwarz-Grün

WIESBADEN. Der Hessische Philologenverband hat sich grundsätzlich positiv zum Koalitionsvertrag von CDU und Grünen geäußert. Die Bildungspolitik nicht an Ideologien zu orientieren, sondern die...

VBE rügt Grün-Rot für Kürzung im Ergänzungsbereich

STUTTGART. Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) Baden-Württemberg gratuliert den 15 vom Kultusministerium des Landes ausgezeichneten Redaktionsteams der Schülerzeitungen zum Erfolg, rügt aber gleichzeitig...

GEW Bayern: Eltern lehnen Gymnasium zunehmend ab

MÜNCHEN. Die bayerische GEW prophezeit der CSU-geführten Landesregierung wachsenden Ärger um ausbleibende Schulreformen. „Keine weiteren Reformen an bayerischen Schulen und ein Ende der Schulstrukturdebatte...
Spielen ist gut für das Soziale Lernen von Kindern, daran erinnert der VBE. (Foto: BirgitH/pixelio.de)

Mau-Mau statt Videospiele – VBE rät, gemeinsame Zeit der Feiertage miteinander zu verbringen

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-qformat:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri","sans-serif"; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-fareast-font-family:"Times New Roman"; mso-fareast-theme-font:minor-fareast; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-bidi-font-family:"Times New Roman"; mso-bidi-theme-font:minor-bidi;} STUTTGART. Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) rät, nicht zur Weihnachtszeit...

Oft gelesen

Kurze Umfrage zu Klassenfahrten: Jetzt mitmachen

Holler Box