Jeder Fünfte fühlt sich fehl am Platz

0
BERLIN. Ob Schule, Unternehmen oder Verwaltung: 22 Prozent aller Erwerbstätigen fühlen sich an ihrem Arbeitsplatz nicht wohl. Das hat eine aktuelle Forsa-Umfrage im Rahmen...

Bildung fördert wirtschaftliche Entwicklung

1
BERLIN (nin). Bildung ist der Faktor, der die wirtschaftliche Entwicklung einer Gesellschaft am stärksten beeinflusst. Das Berlin Institut für Bevölkerung und Entwicklung hat jetzt...

Premiere des „Freiwilligen Wissenschaftlichen Jahres“

0
HANNOVER (red). 56 Abiturienten haben an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) sowie an der Leibniz Universität Hannover als bundesweite Erste ein Freiwilliges Wissenschaftliches Jahr...

Kooperationsbereitschaft hängt von den Genen ab

0
TRIER. Ob ein Mensch ein kollegialer und kooperativer Typ ist, wird von seinen Genen beeinflusst. Das haben Wissenschaftler der Universität Trier bei einer neuen...

Studie: Power Point bringt wenig

0
ROSTOCK. Wenn heutzutage Vorträge gehalten werden, dann flimmern Zahlen und Fakten häufig nur so über die Leinwand. Dank der Power-Point-Präsentation wird das gesprochene Wort...

Psychologie-Studie: Vertrautheit beeinflusst Entscheidungen

0
SAARBRÜCKEN. Wenn man sich zwischen zwei Dingen entscheiden soll, neigt man dazu, die schon bekannte Alternative zu bevorzugen. Psychologen der Universität des Saarlandes haben...

Lebensereignisse verändern die Persönlichkeit

0
BERLIN. Junge Erwachsene werden gewissenhafter, wenn sie ihre erste Arbeitsstelle antreten. Dies zeigt eine neue Psychologie-Studie. Die Persönlichkeit eines Menschen ist nicht nur eine...

Forscher untersuchen Babys auf ADHS

1
HEIDELBERG. Wissenschaftler des Universitätsklinikums Heidelberg prüfen Verfahren zur Früherkennung leichter Entwicklungsauffälligkeiten im Säuglingsalter. Kann man leichte Entwicklungsauffälligkeiten bereits im ersten Lebensjahr zuverlässig diagnostizieren? Dieser Frage...

Autismus: Geschwister öfter betroffen als bislang bekannt

0
BERKELEY. Familien, in denen ein Kind von Autismus betroffen ist, unterliegen einem weitaus größeren Risiko, dass auch ein Geschwisterkind unter der Entwicklungsstörung leidet, als...

Auch Jungen früher in der Pubertät

0
ROSTOCK. Jungen werden immer früher körperlich erwachsen. Seit mindestens Mitte des 18. Jahrhunderts ist das Alter ihrer Geschlechtsreife um etwa 2,5 Monate pro Jahrzehnt...

Alarmzeichen: Wenn Jugendliche entgleiten

0
So genannte Amokläufe sind keine spontanen Ausbrüche. Ihnen gehen stets Warnsignale voraus, sagen die Gewaltforscher Jens Hoffmann und Karoline Roshdi. Winnenden, 11. März 2009 –...

Hand in Hand

0
Was macht Elternarbeit erfolgreich? Ein Beitrag des Erziehungswissenschaftlers Werner Sacher zum Stand der Forschung. Die PISA-Begleitforschung hat einmal mehr bestätigt, was in Fachkreisen längst bekannt...

Interview: Jugendliche stehen unter Druck

0
BERLIN. Der Forscher Klaus Hurrelmann warnt, dass junge Menschen durch eine zunehmende berufliche Unsicherheit und die wachsende Informationsflut verunsichert werden. Orientierung ist gefragt. Was unterscheidet...

Oft gelesen

Holler Box