Meidinger fordert Kurswechsel bei der Inklusion – sonst droht ein Scheitern

BERLIN. Eine gemeinsame Kraftanstrengung aller Bundesländer hat der Präsident des Deutsche Lehrerverbands, Heinz-Peter Meidinger, gefordert, um ein Scheitern des nach seinen Worten “großen gesellschaftlichen Projekts Inklusion” zu verhindern. Meidinger kritisiert, dass nach wie vor viele Bundesländer eine Inklusionspolitik betrieben, die rein an Quoten und am Gießkannenprinzip anstatt an Qualität und bestmöglicher Förderung orientiert sei. Er … Meidinger fordert Kurswechsel bei der Inklusion – sonst droht ein Scheitern weiterlesen