Welche Behauptungen aufgestellt werden, um die Grundschulen schlecht zu machen – und was wirklich stimmt

FRANKFURT/MAIN. Gegenüber der Grundschule hagelt es neuerdings Kritik „aus der Politik, in den Medien und an den Stammtischen“, so stellt der Grundschulverband fest. Von einem angeblichen Leistungsverfall ist die Rede. Kinder dürften schreiben, „wie sie wollen“. Es werde eine leistungsfeindliche „Kuschelpädagogik” betrieben. Offener Unterricht überfordere schwache Schülerinnen und Schüler. „Uns reicht es“, erklärt jetzt der … Welche Behauptungen aufgestellt werden, um die Grundschulen schlecht zu machen – und was wirklich stimmt weiterlesen