“Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß”: Das beste Jugendbuch 2018 geht ans Eingemachte

FRANKFURT/MAIN. Rund 1.600 Zuschauer haben verfolgt, wie Bundesfamilienministerin Franziska Giffey auf der Frankfurter Buchmesse die Gewinner des Deutschen Jugendliteraturpreises auszeichnete. Die diesjährigen Preisbücher spiegeln den Initiatoren zufolge das aktuelle Zeitgeschehen: Sie sensibilisieren für das Fremde, setzen sich mit Rechtsradikalismus auseinander und behandeln Fragen der Nachhaltigkeit. Die Kritikerjury prämierte je ein Bilder-, ein Kinder-, ein Jugend- … “Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß”: Das beste Jugendbuch 2018 geht ans Eingemachte weiterlesen