Schule wehrt sich gegen AfD-Vorwurf, „linksextremes Netzwerk“ zu dulden

HAMBURG. Eine Hamburger Stadtteilschule hat sich gegen Vorwürfe gewehrt, die über das umstrittene Schul-Portal der AfD erhoben wurden. Die monierte Sammlung mit Aufklebern der linksextremen Gruppe «Antifa Altona Ost» auf einer Pinnwand sei Teil eines Kunstprojekts der Oberstufe gewesen, hieß es in einer Stellungnahme der Schule. Die AfD hatte von «zahlreichen Verstößen gegen das Neutralitätsgebot» … Schule wehrt sich gegen AfD-Vorwurf, „linksextremes Netzwerk“ zu dulden weiterlesen