„Schamanen“ unterrichteten: Was hinter der ausgehobenen Querdenker-Schule steckt

ROSENHEIM. In Oberbayern wollten Eltern ihre Kinder nicht mehr in staatliche Schulen schicken. Lieber gaben sie ihre Söhne und Töchter in eine fragwürdige private Einrichtung. Die Behörden reagierten nach ersten Hinweisen schnell. Die Leiterin ist eine verbeamtete Lehrerin – die für ihren Staatsdienst krank gemeldet war. Im oberbayerischen Landkreis Rosenheim haben offenbar Vertreter der sogenannten … „Schamanen“ unterrichteten: Was hinter der ausgehobenen Querdenker-Schule steckt weiterlesen