„Bisschen enger“: Kommunen wollen wegen Flüchtlingskindern Kita-Standards lockern

ERFURT. Kommunen wollen mehr Spielraum bei der maximalen Auslastung von Kindergärten, um allen geflüchteten ukrainischen Kindern einen Platz zu bieten. Es müsse möglich sein, schnell und unbürokratisch zu helfen, sagte der Präsident des Gemeinde- und Städtebundes Thüringen, Michael Brychcy am Donnerstag in Erfurt. Wenn ein Kindergarten für 200 Kinder zugelassen sei, sollte es angesichts der … „Bisschen enger“: Kommunen wollen wegen Flüchtlingskindern Kita-Standards lockern weiterlesen