KMK-Präsidentin kritisiert neues Infektionsschutzgesetz und droht mit Blockade

BERLIN. Die Präsidentin der Kultusministerkonferenz (KMK), Karin Prien, hat die Neuregelung des Infektionsschutzgesetzes scharf kritisiert und Änderungen gefordert. Die CDU-Politikerin, die auch Bildungsministerin von Schleswig-Holstein ist, sieht eine Benachteiligung von Schülern bei den Corona-Regeln im Herbst. Sie nannte das Gesetz am Dienstag eine «Katastrophe für Schülerinnen und Schüler». Schleswig-Holstein könne dem im Bundesrat so nicht … KMK-Präsidentin kritisiert neues Infektionsschutzgesetz und droht mit Blockade weiterlesen