Start Schlagworte Antisemitismus

Schlagwort: Antisemitismus

Bundesbildungsministerin für Aktionstag gegen Antisemitismus in Schulen und Hochschulen

18
BERLIN. Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger befürwortet einen bundesweiten Aktionstag gegen Antisemitismus an Schulen und Hochschulen. Sie unterstütze den entsprechenden Vorschlag des Antisemitismusbeauftragten der Bundesregierung, Felix...

Gaza-Krieg: Professor wehrt sich gegen Rauswurf nach Antisemitismus-Vorwürfen

1
HALLE. Ein Wissenschaftler soll den Angriff Israels auf den Gazastreifen mit dem Vorgehen der Nazis verglichen haben. Die Max-Planck-Gesellschaft trennte sich daraufhin von ihm....

Warnungen ignoriert? Verprügelter FU-Student wirft Unileitung Fehlverhalten vor

1
BERLIN. Aus mutmaßlich antisemitischen Gründen wurde der jüdische Student Lahav Shapira Anfang Februar brutal zusammengeschlagen. In einem Interview erhebt er nun Vorwürfe gegen die...

Antisemitismus im Schulalltag verunsichert Lehrkräfte – Kann ein Zusatzstudiengang helfen?

9
WÜRZBURG. Seit dem 7. Oktober, dem Tag des Terrorüberfalls der Hamas auf Israel, haben in Deutschland antisemitische Vorfälle zugenommen. Auswirkungen, so zeigen Medienberichte immer...

Freie Universität erteilt (drei Monate) Hausverbot nach Angriff auf jüdischen Studenten

6
BERLIN. Die Attacke auf den FU-Studenten Lahav Shapira befeuert eine politische Debatte. Nun zieht die Universität Konsequenzen. Eine Woche nach dem Angriff auf einen jüdischen...

Antisemitismus: Ermittler gehen von gezieltem Angriff auf jüdischen Studenten aus

3
BERLIN. Der Fall sorgt für Schlagzeilen. Ein propalästinensischer Student soll einen jüdischen Kommilitonen krankenhausreif geprügelt haben. Die Staatsanwaltschaft geht von Antisemitismus aus. Die Berliner Staatsanwaltschaft...

Uni-Lehrende schlagen Alarm: „Jüdische und antisemitismus-kritische Menschen bedroht“

2
BERLIN. In den vergangenen Monaten erlebte die UdK in Berlin umstrittene propalästinensische Aktionen. Jetzt geht eine Erklärung von Beschäftigten klar auf Distanz. Nach umstrittenen propalästinensischen...

Jüdischer Student krankenhausreif geschlagen: Verharmlost Senatorin den Fall?

9
BERLIN. Der Fall des Studenten, der einen jüdischen Kommilitonen krankenhausreif geschlagen und getreten haben soll, schlägt weiter hohe Wellen. Eine Senatorin gerät unter Druck. Die...

Paus: „Demokratie ist nicht selbstverständlich“ – Lehrkräfte sind gefordert

5
BERLIN. Derzeit gehen bundesweit Menschen gegen Rechtsextremismus und für Demokratie auf die Straße. Angesichts erstarkender rechter Meinungen und zunehmendem Antisemitismus in der Gesellschaft, sieht...

Jahresbilanz: Ministerium zählt 22 Bombendrohungen gegen Schulen (allesamt „nicht ernsthaft“)

2
DÜSSELDORF. Im vergangenen Jahr sind 22 Bombendrohungen gegen Schulen in Nordrhein-Westfalen ausgesprochen worden. Die Ereignisse seien allerdings in den Meldungen des Landeslagezentrums im Düsseldorfer...

Schärfere Sanktionen gegen Antisemitismus an Hochschulen gefordert

2
BERLIN. Protestaktionen, Schmierereien, Beiträge in Chatgruppen: Der Hamas-Terrorangriff auf Israel und seine Folgen wirken sich auch auf das Klima an Hochschulen aus. Was tun...

Schulgesetzänderung: Kampf gegen Antisemitismus als Bildungs- und Erziehungsziel

9
KIEL. Schleswig-Holstein will den Kampf gegen Antisemitismus als konkretes Bildungs- und Erziehungsziel ins Schulgesetz aufnehmen. Das verkündete Bildungsministerin Karin Prien (CDU) bei der Vorstellung...

Schulen erhalten neues Gütesiegel: „Zusammen gegen Antisemitismus“

3
OSNABRÜCK. Sechs Schulen in Niedersachsen erhalten eine Auszeichnung für ihre Arbeit gegen Antisemitismus. Die Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen und die Schulstiftung im Bistum...

Umbenennung der Anne-Frank-Kita ist nach Empörungswelle vom Tisch („geschichtsvergessen“)

4
TANGERHÜTTE. Eine mögliche Namensänderung der Kita «Anne Frank» in Tangerhütte (Sachsen-Anhalt) ist nach weltweiter Empörung vom Tisch. Der Bürgermeister der Einheitsgemeinde Stadt Tangerhütte, Andreas...

Angst und Anpöbelungen sind für viele jüdische Studierende alltäglich

4
HEIDELBERG. Wie denken Studierende über den Nahost-Konflikt? Nun fand dazu ein Gespräch zwischen Baden-Württembergs Innenminister Strobl und Studierenden der Hochschule für Jüdische Studien in...

Oft gelesen

Aktuelle Pressemeldungen

Bildungsprofis gesucht: Biko 2025 öffnet Call for Participation!

0
Die Biko, die Bildungskonferenz der Akademie für Innovative Bildung und Management (aim), bringt am 29. März 2025 wieder Profis aus Wissenschaft und Praxis in...
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner