Start Schlagworte Antisemitismus

SCHLAGWORTE: Antisemitismus

Nach antisemitischen Posts: Schulleiterin zeigt Abiturienten wegen Volksverhetzung an

3
MANNHEIM. Antisemitismus stellt Schulen vor große Herausforderungen. Ein aktueller Fall: Abiturienten eines Mannheimer Gymnasiums fallen mit rechtsradikalen Sprüchen und Posts auf. Die Schulleitung geht...
"Arbeit macht frei": Eingangstor des KZ Auschwitz mit dem zynischen Spruch. Foto: Jochen Zimmermann / Wikimedia Commons (CC BY 2.0)

Nach Halle: Schulen greifen stärker auf Angebote politischer Bildung zu

0
MAGDEBURG. Nach dem Anschlag in Halle erhält die Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt verstärkt Anfragen nach ihren Angeboten. «Die Sensibilität für das Thema ist...

Schüler singen Nazi-Lied nach Gedenkstätten-Besuch – Schule geht in die Offensive

1
GRÜNBERG. Nachdem Schüler auf der Rückfahrt von einem Besuch der KZ-Gedenkstätte Buchenwald ein antisemitisches Lied gehört und mitgesungen haben sollen – der Fall machte...
Antisemitische Schmiererei. Die Schule darf sich nicht aus der Verantwortung für die Antisemitismusbekämpfung herausstehlen, befinden Samuel Salzborn und Alexandra Kurth. Foto: Beny Shlevich / flickr (CC BY-SA 2.0)

Antisemitismusbeauftragter fordert von Schulen mehr Engagement

0
BERLIN. Nach einer antisemitischen Attacke auf einen Schüler in Berlin-Marienfelde hat Berlins Antisemitismusbeauftragter Lorenz Korgel Schulen dazu aufgefordert, sich gegen Antisemitismus zu positionieren. Außerdem...

Was bringt historisch-politische Bildung? – Tagung „75 Jahre nach Auschwitz“ in...

0
DORTMUND/SCHWERTE. Welche Rolle spielt der Besuch eines NS-Erinnerungsortes für die Demokratieerziehung von jungen Menschen? Und: Kann der Besuch eines historischen Ortes aus der NS-Zeit...

Rassismus ist ein Alltagsphänomen – auch in der Schule. Dort betrifft...

11
CHEMNITZ. Böse Blicke, blöde Bemerkungen – Ausgrenzung beginnt im Alltäglichen. Ganz frei von Vorurteilen sind die wenigsten. Am Tod von Daniel H. in Chemnitz...

Wenn der Imam und der Rabbi gemeinsam in der Schule auftreten...

2
BERLIN. Judenfeindliche Sprüche oder abfällige Bemerkungen gegenüber Israel gibt es auch an vielen Schulen. Imame und Rabbiner sollen in Berliner Schulen für gegenseitigen Respekt...
Sich als praktizierenden Juden zu outen, ist in Deutschland offenbar mittlerweile - wieder - gefährlich. Foto: James MacDonald / flickr (CC BY 2.0)

Gegen Antisemitismus: Imame und Rabbiner gehen gemeinsam in Schulen

1
BERLIN. An Berliner Schulen sollen künftig Imame und Rabbiner für Respekt und Toleranz werben. Das Projekt gehört zu einem neuen Maßnahmenpaket von Bildungssenatorin Sandra...
Antisemitische Schmiererei. Die Schule darf sich nicht aus der Verantwortung für die Antisemitismusbekämpfung herausstehlen, befinden Samuel Salzborn und Alexandra Kurth. Foto: Beny Shlevich / flickr (CC BY-SA 2.0)

Neue Arbeitsgruppe für Kampf gegen Antisemitismus an Schulen

38
BERLIN. Die Bundesländer wollen künftig verstärkt gegen Antisemitismus an Schulen vorgehen. Die Kultusminister der Länder beriefen dafür gemeinsam mit dem Zentralrat der Juden und...
Antisemitische Schmiererei. Die Schule darf sich nicht aus der Verantwortung für die Antisemitismusbekämpfung herausstehlen, befinden Samuel Salzborn und Alexandra Kurth. Foto: Beny Shlevich / flickr (CC BY-SA 2.0)

Nach Halle: Bistum startet Schulaktion gegen Antisemitismus

0
OSNABRÜCK. Das katholische Bistum Osnabrück startet nach dem rechtsextremen Terroranschlag von Halle an seinen Schulen eine Aktion gegen Antisemitismus und religiöses Mobbing. Initiator ist...
ucht händeringend Grundschullehrer: Hessens Kultusminister Alexander Lorz. Foto: Hesssisches Kultusministeriums

9.-November-Gedenken: Lorz mahnt Schulen zur Demokratiebildung

1
WIESBADEN. Der 9. November steht wie kaum ein anderer Tag für die wechselvollen Wegmarken deutscher Geschichte. Anlässlich des Gedenktags erklärte der Präsident der Kultusministerkonferenz...
Zynischer Spruch am Eingang des Konzentrationslagers Buchenwald. Foto: Motorfix / Wikipedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Schüler singen judenfeindliche Lieder nach Besuch in Buchenwald – Aufarbeitung gefordert

0
GRÜNBERG. Nach einem mutmaßlich antisemitischen Zwischenfall auf einer Schulfahrt zum ehemaligen Konzentrationslager Buchenwald hat der hessische Antisemitismusbeauftragte ein entschlosseneres Vorgehen gegen Judenhass gefordert. «Wir...
Überlebende des Konzentrationslagers Buchenwald 1945. Foto: US Holocaust Memorial Museum / Wikimedia Commons

Den Schülern, die antisemitische Lieder nach Besuch von Buchenwald sangen, drohen...

2
GRÜNBERG. Ein mutmaßlich antisemitischer Zwischenfall auf einer Studienfahrt zum ehemaligen Konzentrationslager Buchenwald wirft Fragen auf. Was geschah tatsächlich in dem Bus? Die Lehrer haben...
Zynischer Spruch am Eingang des Konzentrationslagers Buchenwald. Foto: Motorfix / Wikipedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Schüler spielen antisemitische Lieder ab – nach Besuch der Gedenkstätte Buchenwald

2
GRÜNBERG. Weil auf der Rückfahrt von einem Besuch im ehemaligen Konzentrationslager Buchenwald antisemitische Lieder abgespielt und mitgegröhlt wurden, hat die Schulleitung der Theo-Koch-Schule im...
Neue Inhalte bei gleichzeitiger Stärkung der Kernfächer verspricht sich Kultusminister Ludwig Spaenle von der Stundentafel des neuen G9 in Bayern. Foto: Henning Schlottmann / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Spaenle: Antisemitismus soll in Schulen stärker Thema werden

5
MÜNCHEN. Um judenfeindliche Einstellungen einzudämmen, wollen die Antisemitismusbeauftragten aus Bund und Ländern das Thema in den Schulen intensiver behandeln. Die Bund-Länder-Kommission der Antisemitismusbeauftragten, die...

Oft gelesen