Start Schlagworte Antisemitismus

SCHLAGWORTE: Antisemitismus

Maßwerkfenster mit einem Davidstern

Gegen Vorurteile – Spaenle und Knobloch für Klassenbesuche in Synagogen

5
MÜNCHEN. Der Antisemitismus in Deutschland nimmt wieder bedrohliche Dimensionen an. Beim Kampf gegen blinde Vorurteile können Besuche von Schulklassen in Synagogen helfen, meinen Experten. Im...

Wie die KMK mit dem Thema Antisemitismus an Schulen umgeht: Papier...

44
BERLIN. Die Bildungsminister der Länder haben eine gemeinsame Empfehlung zum Umgang mit Antisemitismus in der Schule verabschiedet. Diese sei «ein ebenso klares wie bedeutendes...

Bildungsstätte Anne Frank: Prävention an Schulen gegen Antisemitismus – es drängt

7
FRANKFURT/MAIN. Seit dem Frühjahr 2019 gibt es in Hessen das Programm «Antisemi-Was?», das Schüler und Lehrkräfte für das Thema Antisemitismus sensibilisieren soll. Coronapandemie und...
Antisemitische Schmiererei mit Galgen, Davidstern und Parolen

Mehr antisemitische Straftaten in Bayern – SPD für mehr Medienbildung

0
MÜNCHEN. Die Polizei registriert immer mehr antisemitische Straftaten im Freistaat, die jüngsten Straftäter waren 2020 gerade einmal zwölf Jahre alt. Die SPD im Landtag...

GEW: Antisemitismus an Schulen nimmt zu – Lehrkräfte brauchen Hilfe

16
BERLIN. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) beklagt einen wachsenden Antisemitismus unter Schülerinnen und Schülern in Deutschland. «Der Antisemitismus an Schulen hat zugenommen. Er...

Burschenschaften – Antisemitismusbeauftragter Blume drängt auf Verbote

1
STUTTGART. Burschenschaften stehen immer wieder als frauenfeindlich, ewig-gestrig und rechtsextrem in der Kritik. Für den Antisemitismusbeauftragten Blume stellt mancher Männerbund eine Gefahr für den...

Grütters: NS-Gedenkstättenbesuche als Pflicht für künftige Lehrer

1
BERLIN. Besuche in NS-Gedenkstätten sollten nach Ansicht von Kulturstaatsministerin Monika Grütters für angehende Lehrer, Polizisten und Bundeswehr-Offiziere zum Pflichtprogramm gehören. «Ich finde, Besuche in Gedenkstätten...

Wie virulent ist Antisemitismus in Schulen? Studie soll Prävention verbessern

1
DÜSSELDORF. Oft eher unterschwellig: Antisemitismus gibt es auch an Schulen. Eine Studie in NRW soll das Problem untersuchen. Zudem sollen Unterrichtsmaterialien und Fortbildungskonzepte für...
Sich als praktizierenden Juden zu outen, ist in Deutschland offenbar mittlerweile - wieder - gefährlich. Foto: James MacDonald / flickr (CC BY 2.0)

Jüdischer Religionsunterricht muss in Sachsen geschützt werden

0
DRESDEN. Sachsen will aus Sicherheitsgründen die Schulen mit jüdischem Religionsunterricht nicht namentlich nennen. Das betrifft drei Grundschulen in Chemnitz, Dresden und Leipzig. «Wir wollen...

Nach antisemitischen Posts: Schulleiterin zeigt Abiturienten wegen Volksverhetzung an

3
MANNHEIM. Antisemitismus stellt Schulen vor große Herausforderungen. Ein aktueller Fall: Abiturienten eines Mannheimer Gymnasiums fallen mit rechtsradikalen Sprüchen und Posts auf. Die Schulleitung geht...
"Arbeit macht frei": Eingangstor des KZ Auschwitz mit dem zynischen Spruch. Foto: Jochen Zimmermann / Wikimedia Commons (CC BY 2.0)

Nach Halle: Schulen greifen stärker auf Angebote politischer Bildung zu

0
MAGDEBURG. Nach dem Anschlag in Halle erhält die Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt verstärkt Anfragen nach ihren Angeboten. «Die Sensibilität für das Thema ist...

Schüler singen Nazi-Lied nach Gedenkstätten-Besuch – Schule geht in die Offensive

1
GRÜNBERG. Nachdem Schüler auf der Rückfahrt von einem Besuch der KZ-Gedenkstätte Buchenwald ein antisemitisches Lied gehört und mitgesungen haben sollen – der Fall machte...
Antisemitische Schmiererei mit Galgen, Davidstern und Parolen

Antisemitismusbeauftragter fordert von Schulen mehr Engagement

0
BERLIN. Nach einer antisemitischen Attacke auf einen Schüler in Berlin-Marienfelde hat Berlins Antisemitismusbeauftragter Lorenz Korgel Schulen dazu aufgefordert, sich gegen Antisemitismus zu positionieren. Außerdem...

Was bringt historisch-politische Bildung? – Tagung „75 Jahre nach Auschwitz“ in...

0
DORTMUND/SCHWERTE. Welche Rolle spielt der Besuch eines NS-Erinnerungsortes für die Demokratieerziehung von jungen Menschen? Und: Kann der Besuch eines historischen Ortes aus der NS-Zeit...

Rassismus ist ein Alltagsphänomen – auch in der Schule. Dort betrifft...

11
CHEMNITZ. Böse Blicke, blöde Bemerkungen – Ausgrenzung beginnt im Alltäglichen. Ganz frei von Vorurteilen sind die wenigsten. Am Tod von Daniel H. in Chemnitz...

Oft gelesen

Aktuelle Pressemeldungen

Online-Stadtführung verstärkt das Gelernte durch Live-Erfahrung

0
Eine Englisch-Lektion über New York City, die direkt in die Straßen der Millionenmetropole führt, erlebten Schülerinnen und Schüler der Wilhelm von Humboldt Online Privatschule,...