Die Stolpersteine des Kölner Künstler Gunter Demnig erinnern an Opfer der NS-Zeit. Foto: Thomas Quine / flickr (CC BY 2.0)

AfD-Politiker hetzt gegen Stolperstein-Aktionen: „Wer gibt diesen oft sehr penetranten Moralisten das Recht dazu?”

STUTTGART. Der umstrittene baden-württembergische AfD-Landtagsabgeordnete Wolfgang Gedeon hat öffentlich die bundesweiten Stolperstein-Aktionen zum Gedenken an NS-Opfer als „Erinnerungs-Diktatur“ geschmäht – und deren Ende gefordert....

Vom Softwareentwickler zum Lehrer – ein Quereinsteiger erzählt und erlaubt einen persönlichen Einblick in...

DÜLKEN/DÜSSELDORF. Der Lehrkräftemangel führt deutschlandweit zu großen Problemen. Um diesen Mangel zu bekämpfen, werden Quereinsteiger beschäftigt. Beispiel NRW: Im vergangenen Jahr sind 541 Seiteneinsteiger...
Die Zigarette hat für Jugendliche kaum noch Bedeutung, doch neue Formen des Rauchens könnten an ihre Stelle treten und die gesundheitlichen Folgen sind noch unklar. Foto: 422737 / pixabay (CC0 Creative Commons)

Das neue Rauchen – Lungenärzte warnen vor Trend zu Shishas und E-Zigaretten bei Jugendlichen

DRESDEN. Jugendliche greifen heute wesentlich seltener zur Zigarette als die Generationen vor ihnen. Die jahrzehntelange intensive Präventionspolitik scheint zumindest auf dem Gebiet des Tabakkonsums...
Präsident des Didacta Verbands und einer der renommiertesten Bildungsforscher in Deutschland: Wassilios Emmanuel Fthenakis. Foto: Didacta Verband

Zum Start der didacta: Fthenakis fordert mehr Unterstützung für Lehrer und Erzieher (“Sie...

HANNOVER. Am kommenden Dienstag startet die didacta, die größte Bildungsmesse Europas, in Hannover. Bis zu 100.000 Besucher werden erwartet, darunter viele Lehrkräfte und Erzieherinnen....
Macht aus dem Bildungsministerium in Kiel wieder ein klassisches Kultusministerium: der wohl künftige Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, Daniel Günther. Foto: CDU / Laurence Chaperon

Auf die lange Bank geschoben: Eigentlich will Jamaika Grundschullehrer nach A13 bezahlen – irgendwann

KIEL. In der nächsten Woche will der Kieler Landtag den Haushalt von Schleswig-Holstein verabschieden. Für die GEW ist das ein Anlass, an frühere Ankündigungen...
Nicht immer ist eine fristlose Kündigung rechtens. Foto: Florentine / pixelio.de

Wie eine Empörungswoge unter Eltern einen Lehrer vor Gericht bringt – völlig unberechtigt, so...

BALINGEN. Immer öfter drohen Eltern Lehrern mit dem Anwalt, immer schneller dreht sich bei Konflikten in der Schule die Eskalationsspirale nach oben. Jüngstes Beispiel:...
Kinder sind eine kaufkräftige Zielgruppe. Foto: Marnie Joyce / flickr (CC BY 2.0)

Schulform-Empfehlungen: Unsicher bei manchen Kindern? Was eine Bildungsforscherin Grundschullehrern rät

BRAUNSCHWEIG. Der Prozess des Übertritts ist auch für die Grundschullehrkräfte aufreibend. Sie tragen viel Verantwortung, müssen sie doch jedem ihrer Schüler eine möglichst geeignete...
Neunjährige sind bei VERA 3 getestet worden. Foto: Shutterstock

VERA-Daten (für Berlin) zeigen das ganze Ausmaß des Grundschul-Desasters – und wer soll schuld...

Bislang unter Verschluss gehaltene Ergebnisse der Drittklässler-Vergleichsarbeiten VERA für Berlin zeigen auf: Drei Viertel der im Schnitt Neunjährigen schaffen nicht den von der Kultusministerkonferenz gesetzten Regelstandard im Bereich der Rechtschreibung (Stufe drei von fünf). Beim Lesen bleiben 30 Prozent unter dem Mindeststandard.
Ganztagsangebote unterstützen vorwiegend die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern, wenn sie pädagogisch gut gemacht sind. (Foto: Woodley wonderworks/Flickr CC BY 2.0)

Die Ganztagsoffensive der GroKo: Wieviel Ganztag braucht das Land eigentlich?

STUTTGART. Ein Rechtsanspruch auf einen Ganztagesplatz für Grundschüler soll laut Koalitionsvertrag kommen. Aber die GroKo hat sich über die Ausgestaltung des Pakets noch viel...
Auf Schulbesuch: Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann. Foto: Kultusministerium Baden-Württemberg

GEW nimmt sich Eisenmann zur Brust: Ständige Kritik der Ministerin demotiviert die Grundschullehrer

STUTTGART. Die GEW kritisiert die von Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) ergriffenen Maßnahmen gegen den Lehrermangel als unzureichend. „Notlösungen wie das neue Angebot an...
Schreibt die Inklusion gemeinsamen Unterricht vor - oder reicht ein gemeinsames Schulgebäude? Foto: Shutterstock

“Das widerspricht der Inklusion”: Betroffene Eltern wehren sich gegen Erhalt der Förderschule Lernen

HANNOVER. Das neue Schulgesetz in Niedersachsen sieht ein flexibleres Einschulungsalter und einen Aufschub für die Förderschule Lernen vor. Im Kultusausschuss haben dazu Verbände Stellung...
aut um: Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU). Foto: Kultusministerium Baden-Württemberg

Mit Speck fängt man Mäuse – Land lockt Gymnasiallehrer mit Einstellungszusage an Grundschulen

STUTTGART. Den Grundschulen droht in den nächsten Jahren akuter Lehrermangel. Das Kultusministerium von Baden-Württemberg will die Personalnot entschärfen und setzt dabei auch auf Gymnasiallehrer....
Immer mehr Schulleiter und Lehrkräfte fühlen sich überlastet - im hessischen Kultusministerium stapeln sich die Überlastungsanzeigen. Illustration: Shutterstock

Gutachten: Schulleiter arbeiten so viel, dass es gegen das Grundgesetz verstößt (und nicht nur...

Ein neues Gutachten attestiert der hessischen Landesregierung, ihrer Fürsorgepflicht gegenüber den Schulleitern nicht nachzukommen - die seien überlastet, und niemand kümmere sich darum. Die Studie trifft auf eine explosive Stimmung in vielen Kollegien. Im hessischen Kultusministerium stapeln sich mittlerweile die Überlastungsanzeigen.

GroKo in Sicht: Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) soll Bildungsminister werden – ein „detailinteressierter...

Johanna Wanka war als Bundesbildungsministerin für die Schulen ein Totalausfall. Dass Angela Merkel nun offenbar einen ihrer erfolgreichsten Minister für das Bildungsressort beruft, deutet daraufhin, dass die Kanzlerin durchaus gewillt ist, den Einfluss des Bundes auf die Schulen auszuweiten. Der VBE zeigt sich "vorsichtig optimistisch".

Wenn die Erschöpfung nicht mehr endet… Lehrer und Erzieher sind die am stärksten belasteten...

Nach einer Erhebung sind Lehrer deutlich häufiger als andere Berufsgruppen von Erschöpfung (mehr als jeder Zweite), Kopfschmerzen (über 40 Prozent), Nervosität und Reizbarkeit (knapp 40 Prozent) sowie von Schlafstörungen (35 Prozent) betroffen. Bei der Burnout-Rate liegen Lehrer und Erzieher an der Spitze. Was Experten in Sachen Gesundheit empfehlen.

Oft kommentiert

Auszeichung: Beste bildungsökonomische Doktorarbeit untersucht Folgen des Sitzenbleibens und Frontalunterricht

HANNOVER. Der bildungsökonomische Ausschuss im Verein für Socialpolitik, der Vereinigung der deutschsprachigen Ökonomen, hat Jan Bietenbeck in Hannover für die beste bildungsökonomische Doktorarbeit 2015/2016...

Oft gelesen

Netzwerk

7,138FansGefällt mir
92NachfolgerFolgen
1,857NachfolgerFolgen