Der Füller – die Renaissance eines Schreibgerätes und warum das durch die Digitalisierung unterstützt...

KÖLN/DÜSSELDORF/BERLIN. Keiner schreibt mehr, und wenn, dann mit Kuli? Von wegen. Der Füllfederhalter liegt voll im Trend. Die Branche boomt - nicht nur im Geschäft mit...

Eisenmann erwägt Pflichtbesuche an Gedenkstätten für Schüler – GEW und Landesschülerbeirat reagieren kritisch

Viele Schüler besuchen schon jetzt für ihre Geschichtsbildung Gedenkorte, die an Naziverbrechen erinnern. Bald könnte dies zur Pflicht werden - auch wegen der aktuellen Lage. Aber was sagt der Landesschülerbeirat zu den Überlegungen des Bildungsministeriums?

Bildungsmonitor 2018 – bundesweiter Handlungsbedarf bei Schulqualität, Integration und Verminderung von Bildungsarmut

BERLIN. Die Wirtschaft sucht händeringend Fachkräfte. Daher sieht sie mit Sorge, dass das Bildungsniveau an deutschen Schulen sinkt. So jedenfalls die Ergebnisse eines neuen...

Umdenken gefordert – im Kampf gegen sexualisierte Gewalt sollen Schüler Ideen einbringen

Hessische Forscher plädieren für ein Umdenken bei der Bekämpfung sexualisierter Gewalt unter Jugendlichen. Schüler sollten etwa an der Entwicklung von Präventionsangeboten beteiligt werden. «Das ist nichts, was man nur am Schreibtisch entwickeln kann», sagt die Erziehungswissenschaftlerin Sabine Maschke.

Keine Lust mehr auf marode Schulen – der Städtetag macht Druck und fordert mehr...

STUTTGART/MANNHEIM. Unterrichtsqualität an Baden-Württembergs Schulen steht bei Kultusministerin Eisenmann auf der Prioritätenliste ganz oben. Doch gutes Lehren und Lernen braucht moderne Infrastruktur, sagen die...
Gewalt in der Nachbarschaft löst Stress aus, selbst wenn man nicht unmittelbar betroffen ist. (Symbolbild). Foto Biswarup Ganguly / Wikimedia Commons (CC BY 3.0)

MRT-Studie: Gewalterleben verlangsamt die Gehirnentwicklung

BERLIN. Kinder aus sozialen Brennpunkten haben eine höhere Wahrscheinlichkeit, mit Gewalt konfrontiert zu werden, als Kinder aus wohlhabenderen Wohnquartieren. Wissenschaftler aus Berlin und Los...
Händeringend in Berlin gesucht: Grundschullehrkräfte. Illustration: pixabay / bykst (CC0 Public Domain)

Lehrkräfte dringend gesucht: Verbände beklagen schwere Versäumnisse

An vielen Schulen reicht es gerade noch so. Doch wird ein Lehrer krank, bricht das fragile Konstrukt zusammen. Anderswo ist der Lehrkräftemangel schon so groß, dass Unterricht ausfällt. Der Frust wächst auf allen Seiten.
Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg ebnete mit dem Urteil zur Arbeitszeit der niedersächsischen Gymnasiallehrer möglicherweise auch den Weg für Klagen anderer Lehrer. Foto: Balthasar Schmitt / Wikimedia Commons(CC-BY-SA-3.0)

Im Schülergericht entscheiden Gleichaltrige über Sanktionen

Im Kampf gegen die Jugendkriminalität setzt die Landesregierung von Hessen unter anderem auf Schülergerichte. Das kriminalpädagogische Projekt ist aber nicht unumstritten.

Debatte um allgemeine Dienstpflicht: Sollen Schulabgänger ein Jahr dem Land dienen?

Ein Jahr helfen, pflegen, Wehrdienst leisten – das wünschen sich Teile der CDU für junge Menschen in Deutschland. Sieben Jahre nach Aussetzen der Wehrpflicht...
Die Hinweise auf die negativen Auswirkungen des Kiffens sind deutlich, aber die Einflüsse auf den Schulerfolg sind nur schwer isolierbar. Foto: Heath Alseike / flickr (CC BY 2.0)

Cannabiskonsum gestiegen – Kiffen scheint dem Schulerfolg zu schaden

KÖLN. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung gibt sich besorgt. Nach einer rückläufigen Entwicklung in den 2000er Jahren nimmt der Cannabiskonsum von Jugendlichen wieder zu....

Als guter Vorsatz zum Schuljahresbeginn: Mehr Ordnung auf dem Schreibtisch! Tipps von einer Profi-Aufräumerin

BERLIN. Das neue Schuljahr steht vor der Tür – Zeit für gute Vorsätze. Wie wäre es mit diesem: mehr Ordnung auf dem Schreibtisch? Klassenarbeiten,...

Gespräche mit schwierigen Eltern sind für Lehrkräfte eine Belastung – Tipps zur Vorbereitung!

BRAUNSCHWEIG. In einigen Bundesländern beginnt in der kommenden Woche das neue Schuljahr - und da sind sie wieder, die alltäglichen Herausforderungen im Lehrerberuf. Mit...
ucht händeringend Grundschullehrer: Hessens Kultusminister Alexander Lorz. Foto: Hesssisches Kultusministeriums

Hessens Kultusminister meint, die Schulen seien „hervorragend aufgestellt“ – die GEW spricht von „Realitätsverlust“

WIESBADEN. In der traditionellen Pressekonferenz zu Schuljahresbeginn kamen vom hessischen Kultusminister Alexander Lorz (CDU) jede Menge Superlative: Hessens Schulen seien „hervorragend“ aufgestellt, Schulen seien...
Immer mehr Schüler in Deutschland haben einen Migrationshintergrund. Foto: DFID / flickr (CC BY 2.0)

Rassismusdebatte: KMK-Präsident Holter fordert von Lehrern mehr Sensibilität für Migrantenkinder

BERLIN. Die Debatte um Alltagsrassismus auch in der Schule hat die Politik erreicht. Der Präsident der Kultusministerkonferenz (KMK), Helmut Holter, fordert ein größeres Fingerspitzengefühl...

Datenschutz-Irrsinn: Kita verteilt Erinnerungsmappen an ihre Schulkinder, in denen alle anderen Gesichter geschwärzt wurden

DORMAGEN. Die Verunsicherung von Bildungseinrichtungen durch die europäische Datenschutzverordnung hält an – und treibt weiter Blüten. Eine katholische Kita aus dem niederrheinischen Dormagen hat...

Oft gelesen