Jetzt bewerben: „DemokratieErleben – Der Preis für demokratische Schulentwicklung”

0

BERLIN. Die Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik e. V. (DeGeDe) lädt zum vierten Mal zur Teilnahme am „DemokratieErleben – Der Preis für demokratische Schulentwicklung” ein.

Der mit bis zu 5.000 Euro dotierte Preis zeichnet Schulen aus, die gemeinsam mit ihren Kindern und Jugendlichen aktiv die Demokratie als Lebens-, Gesellschafts- und Herrschaftsform gestalten. Das bedeutet zum Beispiel, dass Schüler und Schülerinnen Verantwortung übernehmen für ihre eigenen Lernwege und ein respektvolles und wertschätzendes Miteinander, für die Anerkennung der Einzigartigkeit und Verschiedenheit aller und für eine demokratische Schulkultur.

Anzeige


Preisträger-Schulen von 2017 bei der Verleihung in der Heinrich-Böll-Stiftung. (Foto: DeGeDe)

Mitmachen können Schulen aller Formen und Schulstufen – von der Grund- und Förderschule bis hin zum Gymnasium – im allgemeinbildenden Schulwesen sowohl in staatlicher als auch in freier Trägerschaft.

Der Preis zeichnet Schulen aus, die gemeinsam mit ihren Kindern und Jugendlichen aktiv die Demokratie als Lebens-, Gesellschafts-, und Herrschaftsform gestalten. Konkreter:

Schülerinnen und Schüler übernehmen Verantwortung für

  • ihre eigenen Lernwege,
  • ein respektvolles und wertschätzendes Miteinander,
  • die Anerkennung der Einzigartigkeit und Verschiedenheit aller,
  • eine demokratische Schulkultur,
  • die demokratische Einbeziehung von Expertentum von außerschulischen Kooperationspartnern.

Die detaillierten Bewerbungsvorgaben sowie Kontaktdaten für Beratung zur Bewerbung sind auf der DeGeDe-Webseite beschrieben.

Bewerbungsschluss ist der 15. April 2019. Die Preisverleihung wird im November 2019 in Hamburg stattfinden.

 

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here