Ab jetzt bewerben! Ausschreibung zum Schulpreis für das beste Medienkonzept gestartet

0

HEILBRONN. Die sechste Ausschreibung des Schulpreises der Dieter Schwarz Stiftung für das beste Medienkonzept läuft – Schulen aller Schularten können sich ab sofort registrieren und für die Informationsveranstaltung im Juli 2019 anmelden.

Anzeige


Seit 2011 lobt die Dieter Schwarz Stiftung in Kooperation mit der Akademie für Innovative Bildung und Management (aim) den Schulpreis der Dieter Schwarz Stiftung für das beste Medienkonzept aus. Die Preise für die Gewinner sind mit einem Gesamtvolumen von insgesamt 100.000 Euro dotiert und werden unter jeweils fünf Preisträger-Schulen für die Umsetzung ihres Medienkonzepts verteilt. Bis zum 4. November 2019 können Schulen die Beschreibung ihres Medienkonzepts für den Einsatz digitaler Medien im Unterrichtskontext in digitaler sowie gedruckter Form bei der aim einreichen und damit am Wettbewerb teilnehmen. Das Ziel des Schulpreis-Wettbewerbs ist es, die Schülerinnen und Schüler als aktive und kritische Teilnehmerinnen und  Teilnehmer einer digitalen Mediengesellschaft zu fördern.

Mit der Auszeichnung sollen Schulen in ihren Vorhaben bestärkt werden, digitale Medien nachhaltig in den Unterricht zu integrieren und auf dem Weg der Digitalisierung voranzukommen“, betont Silke Lohmiller, Geschäftsführerin der Dieter Schwarz Stiftung.

Neu in diesem Jahr: Bei einer Informationsveranstaltung am 19. Juli 2019 haben Lehrerinnen und Lehrer die Möglichkeit, sich zu informieren und ihre ersten Ideen für ein Medienkonzept mit Jury-Mitglied Prof. Dr. Thomas Raith zu diskutieren. Darüber hinaus werden die Kriterien der Jury erläutert, Best-Practice-Beispiele vorgestellt und es besteht die Möglichkeit, sich über Erfahrungen ehemaliger Gewinnerschulen zu informieren. Interessierte Schulen finden unter www.schulpreis-dss.de weitreichende Informationen und können sich auf der Website ab sofort für den Schulpreis-Wettbewerb registrieren.

Die Preisverleihung des Schulpreises findet im März 2020 in der Aula auf dem Bildungscampus der Dieter Schwarz Stiftung statt.

Über die Dieter Schwarz Stiftung und die aim

Bildung, Wissenschaft und Innovation sind von entscheidender Bedeutung für die Entwicklung und Zukunftsfähigkeit des Landes.

Die Dieter Schwarz Stiftung hat sich deshalb das Ziel gesetzt, auf diese Säulen zu bauen und lebenslanges Lernen zu fördern. Zu den aktuellen Schwerpunkten gehört der Bildungscampus in Heilbronn sowie das nahegelegene Science Center experimenta, in der Besucher für Wissenschaft und Technik begeistert werden. Folgender Leitgedanke des Stifters prägt die Arbeit der Stiftung seit ihrer Gründung 1999: „Bildung ist unser wichtigster Rohstoff.“

Bildung stärken – das ist der Auftrag, den die Akademie für Innovative Bildung und Management Heilbronn-Franken gemeinnützige GmbH (aim) von ihren Gesellschaftern insbesondere für die Bereiche Krippe, Kindergarten und Schule erhalten und angenommen hat. Bildung wird als Voraussetzung für die Teilhabe an der Gesellschaft und für die Gestaltung des eigenen Lebens gesehen. Deshalb entwickelt die aim Konzepte, die den nachhaltigen Erwerb von Bildung zum Ziel haben – wirksam, beständig, überprüfbar. Die aim wird finanziell von der Dieter Schwarz Stiftung unterstützt. Das ermöglicht es ihr, die Angebote für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer weitgehend kostenfrei anzubieten. Für weitere Informationen zur aim besuchen Sie unsere Website unter: www.aim-akademie.org

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here