“Das digitale ABC” lernen beim Fachtag für Medienbildung in Hannover

0

HANNOVER. Impulse für einen smarten Umgang mit Medien im Schulalltag will die Stadt Hannover am 21. Februar 2019 mit einem Fachtag setzen. Unter dem Motto “Das digitale ABC” sind Menschen aus den Bereichen Pädagogik, Sozialarbeit und Erziehung aus Schulen und Kinder- und Jugendeinrichtungen eingeladen, sich mit der Thematik in Arbeitsgruppen zu Workshops auseinanderzusetzen. 

Der Fachtag startet mit einem Vortrag von Professor Christoph Klimmt vom Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Der Medienexperte, der unter anderem zur Wirkung von Computerspielen geforscht hat, referiert hier zum Thema “Hand in Hand zur effektiven Medienbildung und -erziehung an der Schnittstelle zwischen Schule und Familien”.

Anzeige


Nach dem Vortrag werden die Teilnehmer einzelne Themenbereiche in Arbeitsgruppen und Workshops genauer unter die Lupe nehmen.

Onlinemedien sind allgegenwärtig. Umso wichtiger ist ein aufgeklärter Umgang mit Smartphone, Tablet und Co. Foto: natureaddict / Pixabay (CC0 1.0)
Sucht oder einfach nur fasziniert? Der pädagogische Umgang mit digitalen Medien ist nicht immer einfach. Foto: natureaddict / Pixabay (CC0 1.0)

Der Vormittag ist für die fünf Arbeitsgruppen reserviert mit den Themen:
“Das Ende der Kreidezeit!”, “Dem WorldWideWeb nicht ins Netz gehen – vom pädagogischen Umgang mit der Internetnutzung von SchülerInnen”, “Schon süchtig oder einfach fasziniert?”, “Alles was Recht ist! Der Dschungel des Jugendmedienschutzes!” und “Was tun bei Cybermobbing? – Chancen und Grenzen von Online-Peer-Beratung”.

Nach der Mittagspause sollen Workshops die verschiedenen Themen praktisch erfahrbar und für den Schulalltag übertragbar machen. So wird es Workshops zum “Kreativen Einsatz von Apps in der Leseförderung”, “PearProgramming” sowie über “Kreatives Coding” geben. Weitere Themen sind “Medienkompetenz macht Schule!” und “Packs doch mal weg!
Musst du immer daddeln?”


Die Teilnahme am Fachtag ist kostenlos. Anmeldungen nimmt der Veranstalter per E-Mail unter mediennetz@hannover-stadt.de unter Angabe der gewünschten Arbeitsgruppe und des Workshops entgegen. Fragen zur Anmeldung beantwortet das Familienmanagement des Fachbereichs Jugend der Stadt Hannover unter Tel. 0511/168-41917.

Weitere Informationen und das Programm zum Download hier.

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here