Michael Jackson in der Bundeskunsthalle: Angebote und Workshops für Pädagogen

0

BONN. Die Bundeskunsthalle in Bonn zeigt vom 22. März bis zum 14. Juli die Ausstellung “Michael Jackson: On the Wall” und gewährt damit einen seltenen Blick auf die 2009 verstorbene, umstrittene Pop-Ikone. Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher sind vor einem Vorstellungsbesuch eingeladen, das kostenlose Fortbildungsangebot wahrzunehmen oder einen der auf die jeweiligen Altersgruppen angepassten Workshops zu buchen.

Die Bundeskunsthalle präsentiert den Einfluss einer Pop-Ikone auf die Kunstwelt: Michael Jackson in “An Illuminating Path”, 1998, von David LaChapelle. Courtesy of the Artist. © David LaChapelle Foto: Bundeskunsthalle.

Michael Jackson zählt zu den einflussreichsten Künstlern, die das 20. Jahrhundert hervorbrachte. Seine Bedeutung in allen Bereichen der Popkultur ist allseits bekannt, sein beträchtlicher Einfluss auf die zeitgenössische Kunst allerdings noch eine ungeschriebene Geschichte. Denn seit Andy Warhol 1982 sein Bild zum ersten Mal verwendete, machte die bildende Kunst Jackson zur meistdargestellten Figur der Medienwelt.

Anzeige


Die von der Londoner National Portrait Gallery entwickelte Ausstellung ist erstmals in Deutschland zu sehen und untersucht Jacksons Einfluss auf über vierzig Künstler der zeitgenössischen bildenden Kunst. Darunter bisweilen bizarre Bilder wie “American Jesus” von David LaChapelle, das Jackson mit Engelsflügeln zeigt oder Kehinde West Jacksons Darstellung im Stil von Rubens mit dem Musiker als König Philipp II. hoch zu Ross. Keith Haring, Jeff Koons und Paul McCarthy sind einige weitere bekannte Künstler, die sich mit dem “Phänomen Michael Jackson” auseinandergesetzt haben. 

Und genau darum geht es in der Ausstellung, die – wie die Aussteller betonen – keineswegs eine Hommage sein soll und sich auch nicht um Jacksons Biografie dreht. Eine vollständige Loslösung beider Aspekte sei allerdings nicht möglich, darüber sei man sich im Klaren, so Vertreter der Bundeskunsthalle in einer Pressemitteilung. Aktuell hat der Dokumentarfilm „Leaving Neverland“, der kürzlich im US-Fernsehen lief und Anfang April auch im deutschen TV sehen sein wird, erneut die Kontroverse um die Kindesmissbrauch-Vorwürfe gegen Jackson befeuert. “Wir sehen es daher als unsere Verantwortung an, die Thematik des Missbrauchs nicht auszuklammern. Es ist wichtig, dass über die Gefahr von sexueller Gewalt und sexuellem Missbrauch gesprochen wird”, so die Bundeskunsthalle. Neben Diskussionsabenden zum Thema wir daher auch ein Ansprechpartner oder eine Ansprechpartnerin in der Ausstellung für Rückfragen und Gespräche zur Verfügung stehen.

Weitere Infos unter www.bundeskunsthalle.de.

Kostenlose Fortbildung für Lehrer/-innen

Dienstag, 26. März, 17 Uhr
Donnerstag, 28. März, 17 Uhr
Mittwoch, 3. April, 16 Uhr
Mit Judith Graefe (Kunstvermittlerin) und Katharina Jahnke (Künstlerin und Kunstvermittlerin)

Dauer: 120 Minuten

Vorstellung der Workshop-Räume und kreativ-praktischen Angebote zur Ausstellung und Besuch der Ausstellung (90 Minuten) mit einer historisch-kunsthistorischen Einführung.

Kostenfreie Teilnahme für Lehrer/-innen, Referendare, Referendarinnen und Dozent(inn)en nur nach schriftlicher Anmeldung bis zum 19. März

Frei buchbare Führungen für SchulklassenGrundschule, Sekundarstufe I und II
60 Minuten (bis maximal 25 Personen) 28 € 
90 Minuten (bis maximal 25 Personen) 40 € 
Eintritt frei bis 18 Jahre, als Begleitung für Schulgruppen auch für Lehrer/-innen

Frei buchbare Workshops für die Sekundarstufe I und II
Tik Tok-Videos: Wir gestalten unsere eigenen Musikvideos mit dem Smartphone und der App Tik Tok.
180 Minuten
105 €, zzgl. 1 € pro Person
Informationen zum Einsatz von digitalen Medien und Social-Media-Plattformen

Frei buchbares Angebot für Sekundarstufe I und II
Insta-Stories für Schulklassen

Nähert euch der Ausstellung einmal anders an. Tauscht euch aus über das, was ihr in der Ausstellung erfahrt, und erstellt dazu eine Story. Diskutiert mit der Kunstvermittlerin Nicole Birnfeld über Bezüge zu eurer Welt.
Smartphone erforderlich.

60 Minuten (bis maximal 25 Personen), 28 €
Informationen zum Einsatz von digitalen Medien und Social-Media-Plattformen

Frei buchbare Workshops für Grundschulen
DIY-Kuscheltiere
In diesem Workshop gestalten wir unsere eigenen Kuscheltiere.

120 Min
80 €, zzgl. 1 €/pro Person

Erzieher/-innen-Fortbildung
Michael Jackson: On the Wall

Freitag, 5. April, 16–18 Uhr
Dienstag, 9. April, 17–19 Uhr

Wir zeigen Ihnen anhand der Ausstellung, wie Kinder ab vier Jahren an das Ausstellungsthema herangeführt werden können. Im Anschluss wird in unserem Atelierraum praktisch-gestalterisch gearbeitet.

Mit Julia Kürten (Kunstvermittlerin) und Barbara Dörffler (Künstlerin und Kunstvermittlerin) Dauer: 120 Minuten
Kostenfreie Teilnahme für Erzieher/-innen nur nach Anmeldung bis zum 29. März

Workshop für KITAs / Vorschulen
Kuscheltiere gestalten
In diesem DIY-Workshop gestalten wir unsere eigenen Kuscheltiere.
Dauer: 120 Min, 40 €, zzgl. 1 € pro Person

Anmeldung und Information
Bitte melden Sie sich per E-Mail (kunstvermittlung@bundeskunsthalle.de) an und bringen
die Anmeldebestätigung zum jeweiligen Termin mit.

Bei Fragen erreichen Sie die Bundeskunsthalle unter:
T +49 228 9171–243 (Montag–Donnerstag 9–15 Uhr und Freitag 9–12 Uhr)

 

 

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here