Stimm- und Sprechbildung für Lehrkräfte in Leipzig

0

MÜNSTER. Eine gesunde, trainierte Stimme zählt zu den elementaren Voraussetzungen lebenslanger stimmlicher Berufsfähigkeit. Der Mitteldeutsche Verband für Sprechwissenschaft und Sprecherziehung e. V. (MDVS) lädt daher am 08.03.2019 in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung der Universität Leipzig zum 7. Projekttag der Initiative „Sprecherziehung im Lehramt“.

Für eine starke Lehrerstimme: Die DGSS und ihre Landesverbände. Foto: Screenshot https://www.dgss.de/aktuelles/

Lehrerkräfte unterliegen täglich einer außergewöhnlich hohen stimmlichen Belastung: Sie müssen sie ihre Stimme über einen recht langen Zeitraum hinweg einsetzen – bei häufig ungünstigen akustischen Bedingungen. Hinzu kommen die vergleichsweisen hohen psychischen Belastungen im Schulalltag. Zielgruppe der Veranstaltung sind daher sowohl angehende als auch im Beruf stehenden Lehrer/-innen.

Anzeige


Die Projekttagge widmen sich Konzepten der stimmlich-sprecherischen Schulung von Lehramtsstudierenden an Universitäten und Hochschulen. Beim 7. Projekttag mit dem Titel  „Aber wenn ich dann wieder in der Klasse stehe…“ geht es um das Thema Sicherung und Transfer der Sprechbildung im Lehramt.

Ziel der Initiative “Sprecherziehung im Lehramt” ist die konsequente und nachhaltige Intensivierung der stimmlich-sprecherischen Ausbildung Lehramtsstudierender. „Eine gesunde, trainierte Stimme zählt zu den elementaren Voraussetzungen lebenslanger Unterrichtstätigkeit. Aber die Lehramtskandidat/-innen beginnen ihre Berufstätigkeit meist ohne stimmlich-sprecherische Beratung und Ausbildung, obwohl sie auf Grund der Spezifik ihres Berufes eine besondere Verantwortung tragen und hohen stimmlichen Anforderungen genügen müssen“, so Dr. Siegrun Lemke, Universität Leipzig und Organisatorin des Projekttages.

Der MDVS ist ein Landesverband der Deutschen Gesellschaft für Sprechwissenschaft und Sprecherziehung e.V. (DGSS). Der Verein unterstützt die Verbindung von Sprechwissenschaft und sprecherzieherischer Praxis, die Aus- und Fortbildung von Sprecherziehern sowie die Entwicklung und Förderung entsprechender universitärer Studiengänge. Außerdem entwickelt er methodisch-didaktische und berufspolitische Konzepte.

TERMIN UND INFOS:

Freitag, 08.03.2019, 9 – 17:30 Uhr, Universität Leipzig, Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung

Weitere Informationen zur Veranstaltung: http://www.mdvs.info/lehrerstimme

Weitere Informationen zur  DGSS: www.dgss.de

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here