Prämierte Lernplattform für Menstruationsaufklärung jetzt kostenlos für Schulen

0

WIEN. Anlässlich des weltweiten Menstrual Hygiene Days am 28. Mai startet das digitale Projekt „Ready for Red“ eine groß angelegte Aufklärungskampagne an deutschen Schulen. Ziel der Kampagne ist es, Mädchen und Jungen einen selbstbestimmten und freien Umgang mit der Periode zu ermöglichen und den Schamabbau zu forcieren. Das Projekt soll auf jugendgerechte und humorvolle Weise wichtiges Basiswissen rund um das Thema Menstruation vermitteln und ist bis zum 21. Juni für öffentliche Schulen und Jugendeinrichtungen kostenlos.

 

Anzeige


Mit dem “Next Award” für soziales Unternehmertum ausgezeichnet: READY FOR RED klärt auf 4 Levels und mit über 70 interaktiven Lernspielen und Videos über die Menstruation auf. Foto: erbeerwoche/Screenshot www.ready-for-red.at/try-it/

Eine Umfrage* unter 1.100 österreichischen Jugendlichen zeigte, dass für die meisten Teenager die weibliche Regel noch immer ein massives Tabuthe­ma darstellt:

  • 60 % der Mädchen geben an, eine negative Einstellung zu ihrer Menstruation zu haben.
  • 70% der Jungen finden das Thema Menstruation unwichtig und peinlich.
  • 17% der Mädchen und jeder 3. Junge wissen nicht, was Menstruation eigentlich bedeutet.
  • 53% der Jungen glauben, Menstruation diene der Verhütung.

Mangelndes Wissen über die Ursache und Behandlungsmöglichkeiten von Regelschmerzen sowie über die gesundheitlichen und ökologischen Auswirkun­gen von Monatshygiene und nicht zuletzt die Isolierung von Mädchen während ihrer Periode sind die Folge dieser Tabuisierung. Aus diesem Grund wurde Ready for Red entwickelt.

„Qualität von Onlineinhalten oftmals nicht gesichert“

Die Wiener Schulsozialarbeiterin Elisabeth Corazza hat bereits in mehreren Schulen mit der Plattform gearbeitet. Ihr Fazit: „Jugendliche informieren sich heute häufig über Online-Medien. Die Qualität der Webseiten ist aber oft nicht gesichert. Ready for Red hingegen wurde von ExpertInnen entwickelt und nähert sich auf spielerische und altersgerechte Weise dem Thema Menstruation. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Plattform am PC, Tablet oder Handy genutzt werden kann und aufgrund des modularen Aufbaus für die 5. bis 10. Schulstufe geeignet ist. Das erleichtert mir als Sozialarbeiterin den Einsatz.“

Keine Scham im Klassenzimmer: Was Menstruation mit Jungs zu tun hat

Bisher haben schon mehr als 10.000 Jugendliche an 130 Schulen Ready for Red genutzt. Das Feedback:

  • 84% der Jugendlichen haben durch die Lernplattform eine positive Einstellung zum Thema Menstruation entwickelt.
  • 100% der involvierten Lehrkräfte sehen Ready for Red als sinnvolle Ergänzung zum Lehrplan.

Die qualitative Auswertung der anonymen Feedbackbögen ergab außerdem, dass Jugendliche durch Ready for Red nicht nur wichtiges Wissen erwerben und ihre Scham abbauen, sondern auch mehr Verständnis füreinander entwickeln. Auf die Frage, warum das Thema auch für Jungen wichtig sei, antwortet ein Wiener Schüler (14 Jahre): „Deine Frau wird auch ihre Tage haben! Es ist schön, wenn man weiß wie es geht und sich nicht ekelt! Jeder Mann sollte seine Frau in dieser Zeit verstehen!“

Genau um dieses Verständnis geht es auch den Initiatorinnen von Ready for Red: „Ein echter Tabubruch und eine aufgeklärte Gesellschaft können nur gelingen, wenn alle Mitglieder dieser Gesellschaft gleichermaßen aufgeklärt sind. Deshalb richtet sich Ready for Red auch bewusst an Mädchen und Jungen und ist daher auch sehr gut in gemischten Klassen bzw. Gruppen anwendbar,“ erklärt Bettina Steinbrugger, Mit-Initiatorin des Projekts.

Kostenlose Nutzung der Plattform für öffentliche Schulen

Für das Jahr 2019 gibt es für öffentliche Schulen und Jugendeinrichtungen die Möglichkeit, die Plattform kostenlos im Unterricht einzusetzen und so digitale Bildung ins Klassenzimmer zu bringen. Dies ermöglicht eine Kooperation mit der Marke Organyc, die mit jeder verkauften Packung Organyc-Biobinden oder -Slipeinlagen einem Schüler oder einer Schülerin einen kostenlosen Zugang zur Plattform spendet. Interessierte Lehrkräfte können sich daher bis 21.6.2019 unter folgendem Link anmelden: https://www.ready-for-red.at/anmeldung-fuer-schulenlehrkraefte-und-jugendgruppen/.

Über Ready for Red

Ready for Red ist eine digitale Lernplattform, die Jugendlichen zw. 10 und 16 Jahren die Themen Menstruation, Zyklus und Monatshygiene auf altersgerechte Weise vermittelt. In 4 Levels erwarten die Mädchen und Jungen mehr als 70 interaktive und abwechslungsreiche Lernspiele und Videos. Die Plattform wurde von der erdbeerwoche in Kooperation mit über 70 PädagogInnen, FrauenärztInnen und weiteren ExpertInnen entwickelt und mit dem Next Award für soziales Unternehmertum ausgezeichnet.

Über die erdbeerwoche

Die erdbeerwoche ist das erste auf Menstruation spezialisierte Social Business aus Wien. Das Sozialunternehmen wurde mit dem Ziel gegründet, das Tabu der Menstruation zu brechen und notwendiges Wissen sowie eine positive Einstellung zu diesem Thema zu vermitteln.

Weiterführende Informationen:

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here