Schüleraustausch USA: 10 Tipps für die Stipendiensuche

0

AHRENSBURG/HANNOVER. Viele Schüler suchen finanzielle Unterstützung für das Auslandsjahr in den USA. Wie Schüler das Stipendien-Angebot nutzen können, erklärt die gemeinnützige Stiftung Völkerverständigung, die mit den so genannten “Auf in die Welt”-Messen und einem Schüleraustausch-Portal bundesweit kostenfreie Informationen bietet. Niedersächsische Schüler können sich bei der nächsten Messe am 22.06.2019 in Hannover informieren. 

Schüleraustausch Stipendien: Navina in den USA. Foto: Stiftung Völkerverständigung.

Der Schüleraustausch, das Auslandsjahr während der Schulzeit, ist bei jungen Leuten sehr begehrt. Mit der Rückkehr der Schulen zu G9 ist das Auslandsjahr wieder einfacher in die Schullaufbahn einzubauen. Eine Klippe besteht für viele Schüler aber unverändert weiter: Die Finanzierung. Die meisten jungen Leute zieht es ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Wie sieht es mit den Chancen aus, für den Schüleraustausch in die USA ein Stipendium zu gewinnen? Die Stiftung Völkerverständigung gibt 10 Tipps:

Anzeige


1 Was sind Stipendien für den Schüleraustausch USA? Ein Stipendium ist eine finanzielle Unterstützung, mit dem der Stifter eine Bildungsmaßnahme, hier also den Schüleraustausch in die USA, fördern und erleichtern will. Stipendien sind ohne Verpflichtung zur Rückzahlung, wenn die Bedingungen eingehalten werden. Sie werden auf BAföG- und andere staatliche Leistungen normalerweise nicht angerechnet. Wer ein Stipendium für die USA gewinnt, hat also eine sehr effektive Hilfe gefunden. Wie groß die Hilfe ist, hängt vom Umfang der Förderung (Fördersumme) und den Voraussetzungen ab, die man erfüllen muss, um das Stipendium zu bekommen. Für beides ist wichtig zu wissen, welche Institutionen Stipendien vergeben.

2 Schüleraustausch USA: Wie viele Stipendien gibt es für das Auslandsjahr in den USA? Die führende deutsche Stipendien-Datenbank enthält mehr als 1.000 seriöse Stipendien-Angebote für den Schüleraustausch weltweit (www.schueleraustausch-portal.de/stipendien). Mit Abstand die meisten dieser Stipendien können für den Schüleraustausch in die USA vergeben werden. Mehrere hundert Stipendien sind sogar speziell auf die USA bezogen.

3 Wer vergibt Stipendien für das Schüler-Auslandsjahr in den USA? Schüleraustausch-Stipendien gibt es von staatlichen Stellen, Stiftungen und Unternehmen. Während die Austausch-Organisationen nur Stipendien für ihre Programme vergeben, bieten staatlichen Stellen, Stiftungen und Unternehmen meistens „Freie Stipendien“. Ein Teil der Stipendien-Stifter vergibt die Stipendien allerdings nur, wenn man mit einer speziellen Austausch-Organisation in die USA geht. Diese Bevorzugung einzelner Firmen gibt es vor allem bei den Stipendien des Deutschen Bundestages, dem Parlamentarischen Patenschaftsprogramm (PPP). Man kann also nicht einfach das beste oder günstigste Angebot wählen, sondern ist festgelegt, wenn man sich für das PPP-Stipendium bewerben will. Die PPP-Stipendien sind mit einem hohen Förderbetrag ausgestattet.

4 Wie hoch ist der Förderbetrag der Stipendien für den Schüleraustausch USA? Die meisten Stipendien umfassen einen festen finanziellen Zuschuss zu den Kosten des Auslandsjahres. Der Betrag liegt normalerweise zwischen 500 und 1.000 Euro. Die Stiftung Völkerverständigung vergibt Stipendien für den Schüleraustausch im Wert von jeweils 2.000 Euro. Einzelne Austausch-Organisationen vergeben Stipendien im Wert von bis zu 5.000 Euro; das setzt dann allerdings voraus, dass man vorher bei diesem Anbieter ein spezielles Programm zu den festgelegten Preisen fest gebucht hat.

5 Vollstipendien für den Schüleraustausch USA. Sogenannte Vollstipendien werden von einzelnen Unternehmen vergeben. Dies betrifft vor allem solche Stipendien, die für Kinder der Mitarbeiter reserviert sind. Der Bundestag vergibt jährlich über 300 Vollstipendien für den Schüleraustausch USA, die allen Schülern in Deutschland offen stehen. Vollstipendium bedeutet normalweise, dass die gesamten von der Austausch-Organisation berechneten Programmkosten erstattet werden, nicht aber Nebenkosten, beispielsweise für Impfungen, Visa etc.

6 Welche Voraussetzungen gibt es für die Schüleraustausch USA Stipendien? Die Stipendien haben ganz unterschiedliche Voraussetzungen. Das können gute schulische, sportliche oder künstlerische Leistungen sein. Es gibt aber auch Stipendien, die davon abhängen, in welchem Bundesland man wohnt und welches Einkommen die Eltern haben. Eine ganze Reihe von Unternehmen vergeben Schüleraustausch-Stipendien nur an die Kinder ihrer Mitarbeiter. Ein großer Anteil der Stipendien setzt ehrenamtliches Engagement voraus. Dies gilt vor allem für die freien Stipendien, die nicht von einer Austausch-Organisation vergeben werden.

7 Wo muss man sich für ein Schüleraustausch USA Stipendium bewerben? Der Stifter legt fest, an wen man die Bewerbung zu schicken hat. Bei Stipendien von Austausch-Organisationen ist das dieser Anbieter selbst. Bei den PPP-Stipendien sind das die vom Bundestag festgelegten Anbieter. Teilweise haben die Stifter festgelegt, dass die Bewerbungen, ähnlich wie beim Bundestag, nur über ausgewählte Anbieter erfolgen können. Bei vielen freien Stipendien kann man sich beim Stipendien-Stifter direkt bewerben.

8 Bis wann muss man sich für die Schüleraustausch USA Stipendien bewerben? Der Zeitablauf hängt vor allem davon ab, wie das Stipendium vergeben wird. Bei den PPP-Stipendien ist der Bewerbungsschluss besonders früh, nämlich im September des Vorjahres. Bei Stipendien der Austausch-Firmen kann man sich bewerben, sobald man dort fest gebucht hat. Bei freien Schüleraustausch Stipendien hat man meistens mehr Zeit. Hier kann man sich regelmäßig bewerben, wenn eine Zusage einer Austausch-Organisation vorliegt. Daher ist der Bewerbungsschluss zum Beispiel bei den Stipendien der Stiftung Völkerverständigung jeweils erst Ende März.

9 Worauf muss man bei der Bewerbung für Schüleraustausch USA Stipendien besonders achten? Man sollte frühzeitig mit der Suche beginnen. In jedem Falle ist es auch sinnvoll, bei mehreren Stipendien-Stiftern anzufragen. Zuerst sollte man daher in der Stipendien-Suche (www.schueleraustausch-portal.de/stipendien) recherchieren. Dann kann man erkennen, welche Stipendien passen, anhand der Webseiten der Stifter die Bedingungen genau ansehen und dann eine überzeugende Bewerbung schreiben.

10 Es gibt viele Erfahrungsberichte für die Stipendien-Bewerbung für den Schüleraustausch USA. Es gibt gute Erfahrungsberichte von Schülern, die ein Stipendium gewonnen haben. Ungeschminkte Berichte gibt es im Netz im Schüleraustausch Blog unter www.schueleraustausch-portal.de/blog-erfahrungsberichte und persönlich auf den bundesweiten “Auf in die Welt”-Messen der gemeinnützigen Stiftung Völkerverständigung, den deutschen Schüleraustausch-Messen.

 

Termin:

Die nächste “Auf in die Welt”-Messe für Niedersachsen findet am 22.06.2019 in Hannover statt.

Infos unter: www.aufindiewelt.de/messen/22062019-hannover/

Der Eintritt ist frei.

Weitere Messe-Informationen und Termine bundesweit: www.aufindiewelt.de/messen

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here