Sony macht Schule – spezielle Kits für Lehrer

1

Um Lehrenden einen zeitgemäßeren Umgang mit den Herausforderungen des modernen Unterrichts zu ermöglichen, stellt Sony unterschiedliche Kits für digitale Lehrmethoden bereit. Diese Kamera-Pakete sind optimal auf die Bedürfnisse der Lehrenden angepasst und eignen sich perfekt für das Erstellen von Lernvideos oder für den virtuellen Unterricht.

Berlin, 30. August 2021. Sony stellt heute drei Kamera-Pakete vor, die Lehrenden den digitalisierten Schulalltag erleichtern. Dabei möchte Sony seinen Beitrag zur immer wichtigeren Digitalisierung leisten und praxisrelevante Lösungen anbieten. Das beginnt mit einer kompetenten Beratung für sämtliche Bildungseinrichtungen, geht weiter mit besonderen Konditionen für Lehrende und bei Bedarf mit technischer Unterstützung den entscheidenden Schritt weiter.

Diese Kamera-Pakete erleichtern den digitalen Unterricht und unterstützen die Lehrenden zum Beispiel bei der Erstellung von Full HD oder 4K Lernvideos sowie bei Videocalls. Digitaler Unterricht wird somit auf das Niveau angehoben, das sowohl Lehrende als auch Schüler verdienen. Die Lehrenden aller Bildungseinrichtungen, die sich für eines der folgenden Kits interessieren, bekommen einen sofortigen Rabatt von bis zu 200 Euro. Das Formular und weitere Infos können unter folgendem Link abgerufen werden: www.uig.de/sonymachtschule

ZV-1 Kit

Die ZV-1 überzeugt mit ihrem großen Sensor, einem lichtstarken Objektiv und dem dazugehörigen 3-Kapsel-Direktionalmikrofon. Die größte Stärke der kompakten Kamera ist allerdings die einfache und intuitive Handhabung. Mit ihren besonderen Features ist sie perfekt geeignet für das Aufzeichnen von Lernvideos, vor allem dank des automatischen Autofokus mit Augenerkennung bei Videoaufzeichnungen. Die Product Showcase-Funktion ermöglicht zudem direkt auf ein Objekt zu fokussieren, wenn beispielsweise Lehrmaterial in die Kamera gehalten wird. Für die Anwendung als Webcam kann die ZV-1 direkt per USB-Kabel an einen Computer angeschlossen werden, ohne dass eine Capture Card, eine Treiberinstallation oder ein zusätzliches Mikrofon benötigt wird. Die Kamera funktioniert in Kombination mit einem Xperia Smartphone auch als mobile Webcam, zum Beispiel für virtuelle Rundgänge bei einem Tag der offenen Tür. Dank ihrer Super Slow Motion-Aufzeichnungsfunktion eignet sich die ZV-1 beispielsweise auch hervorragend für das Festhalten von Versuchen im Physik- oder Chemieunterricht. So lassen sich Versuchsdurchführungen, die oftmals nur wenige Sekunden dauern auf über 2 Minuten strecken. Dadurch werden Details sichtbar, die dem menschlichen Auge ansonsten bei einer Aufnahme in Echtzeit unter Umständen verborgen bleiben würden.

ZV-E10 Kit

Die ZV-E10 wurde ursprünglich für Vlogger entwickelt, kann aber dank ihrer Kombination aus Vielseitigkeit, Kompaktheit und exzellenter Bildqualität auch optimal im Unterricht zum Einsatz kommen. Besonders benutzerfreundlich ist der Wechsel unterschiedlicher Aufnahmemodi über eine Taste an der Oberseite der Kamera sowie ein schnelles Umschalten zwischen Hintergrundunschärfe und scharfem Hintergrund, immer passend zum gewünschten Setting. Dank des Sony E-Mount Objektivsystems sind die Lehrenden zudem flexibel bei der Wahl aus über 60 Objektiven, je nachdem welchen Bildausschnitt und Look sie für den Unterricht benötigen. Die Kamera ist mit einem seitlich ausklappbaren LC-Display ausgestattet, wodurch Lehrende immer genau im Blick haben, was die Schüler in dem Moment sehen. Dabei gewährleistet die fortschrittliche und präzise Autofokustechnologie ein durchgängig scharfes Bild, auch bei schnellen Bewegungen. Die hohe Audioqualität ermöglicht klare Tonaufnahmen, wodurch die Schüler von einem besseren Verständnis während des Unterrichts profitieren. Weiteres optionales Zubehör wie ein Videolicht kann einfach oben auf der Kamera angebracht werden. Um die Kamera als Webcam zu nutzen, reicht es, die Kamera mit dem USB-Kabel an den Rechner anzuschließen. Sobald im Menü der Kamera USB-Streaming aktiviert wurde, erkennt der PC ganz ohne Treiber oder Software Installation die Kamera und das Mikrofon der ZV-E10.

Alpha 7C Kit

Die Alpha 7C überzeugt ebenfalls durch ihre kompakte Bauweise und geringes Gewicht, wobei sie zusätzlich mit dem Sensor einer Vollformatkamera aufwarten kann. Durch die hohe Bildqualität ist auch das Vorführen kleiner Details auf Präsentationen oder Bildern im virtuellen Unterricht kein Problem. Die Kamera zeichnet sich durch ein fortschrittliches Autofokus-System aus. Dieses funktioniert entweder durch das sog. “Touch Tracking” bei Berühren des Bildschirms oder über die Echtzeit-Augenerkennung, die das Gesicht von Personen mit extrem hoher Präzision erkennt und stets auf die Augen fokussiert. Somit sind auch Bewegungen vor der Kamera im virtuellen Unterricht kein Problem. Selbst bei Aufnahmen mit spärlichem Licht sind Lehrende immer gut sichtbar, da dank automatischer Belichtung mit Gesichtspriorität das Gesicht automatisch erhellt wird. Auch die Alpha 7C verfügt über ein seitlich drehbares Display. So haben die Lehrenden stets alles unter Kontrolle und können sich ganz auf ihren Unterricht konzentrieren.

Alle 3 Kits beinhalten eine SD-Karte, ein langes USB-Kabel, teilweise auch ein hochwertiges externes Sony Mikrofon sowie weiteres Zubehör. Somit steht einem einfachen digitalen Start ins neue Schuljahr nichts mehr im Weg.

Infos und Details zu den Kits inklusive einer direkten Händlersuche sind hier zu finden: www.uig.de/sonymachtschule

Wenn Sie Fragen haben zu den Kits, dann wenden Sie sich direkt an: schule@sony.com oder projekt@uig.de

*Die Bilder zeigen Beispiel-Szenarien und u.U. Zubehörartikel, die nicht Bestandteil der jeweiligen Kits sind.

Eine Pressemeldung der Sony Corporation.

Über die Sony Corporation
Die Sony Corporation ist innerhalb des Sony Konzerns für den Geschäftsbereich Electronics Products & Solutions (EP&S) verantwortlich. Mit der Vision, „den Menschen und der Gesellschaft auf der ganzen Welt durch das Streben nach Technologie und neuen Herausforderungen weiterhin Kando und Anshin* zu liefern“, entwickelt Sony Produkte und Dienstleistungen in Bereichen wie Home Entertainment & Sound, Imaging und mobile Kommunikation.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.sony.net

* Beides japanische Wörter, Kando bedeutet Emotion und Anshin hat verschiedene Bedeutungen wie Seelenfrieden, Beruhigung, Zuverlässigkeit und Vertrauen.

Anzeige


1 KOMMENTAR

  1. Man möge mir die Frage verzeihen, aber kann ich dann, wenn ich (natürlich auf eigene Kosten) dieses Equipment angeschafft (zu einem Preis, den man auch nach längerer Suche erst mal nicht findet) und mich entsprechend eingearbeitet habe, relativ problemlos im Seiteneinstieg als Kameramann, Cutter, Beleuchter, ö.ä. zum Film gehen oder sind das dort nach wie vor geschützte Ausbildungsberufe mit längerer Ausbiildungszeit?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here