Interkulturelle Bildung an Ihrer Schule fördern mit Schule:Global – Tag der offenen Tür am 8. Dezember 2022

0

Die Initiative Schule:Global fördert interkulturelle und diversitätsbewusste Bildung, sowie internationale Begegnung an Schulen. Zum Tag der Bildung am 8.12. stellt sich die Initiative mit einem Online-Tag der offenen Tür vor. Lehrkräfte, die interkulturelle Bildung an Ihrer Schule voran bringen wollen, können an Workshops teilnehmen, sowie sich durch einen unserer Schul-Coaches direkt zu Fragen an ihrer Schule beraten lassen.

Interkulturelle Bildung und Begegnung im Schulalltag zu verankern, ist das Ziel der Initiative Schule:Global. Dazu unterstützt Schule:Global Schulen auf unterschiedlichen Ebenen von der Schulentwicklung bis zur Durchführung von Projekten und Aktionen. Im Rahmen von Schule:Global werden ein Siegel für interkulturelle Bildung an Schulen verliehen, sowie Coachings, Fortbildungen für Lehrkräfte und Präventionsworkshops für die Schülerschaft durchgeführt. Die Angebote von Schule:Global richten sich an Lehrer*innen und Schüler*innen aller Schulformen.

Der Tag der Bildung wurde von der Baden-Württemberg Stiftung, BildungsChancen, der Deutscher Kinder- und Jugendstiftung, SOS Kinderdörfer weltweit und dem Stifterverband ins Leben gerufen und findet jährlich am 8. Dezember statt. In diesem Jahr beteiligt sich auch die Initiative Schule:Global an dem Aktionstag. Interessierte Lehrkräfte und Schulleiter*innen sind herzlich eingeladen, sich am „Schule:Global – Tag der offenen Tür“, der am 8. Dezember online von 16:00-19:30 Uhr stattfindet, über Schule:Global zu informieren und Bildungsangebote wahrzunehmen.

Melden Sie sich hier an

In drei parallelen Sessions werden verschiedene Workshops für Lehrkräfte durchgeführt. In der Fortbildung zum Thema „Interkulturelles Lernen in der Schule“ werden Ziele und Formate sowie praktische Beispiele gezeigt, wie interkulturelles Lernen in der Schule umgesetzt werden kann. In der Fortbildung „Virtueller Schulaustausch“ werden die Möglichkeiten, Lernkonzepte und Methoden virtueller Austauschformate vorgestellt. Im dritten Workshop wird KULTURTAUCHEN präsentiert, ein Präventionsworkshop für Schüler*innen. Der Workshop wurde für die Klassenstufen 8 und 9 konzipiert und beschäftigt sich mit der Wertschätzung kultureller Vielfalt im Klassenzimmer.

Wie interkulturelle Bildung, Begegnung und ein positives Verständnis von Vielfalt an Schulen integriert und umgesetzt werden kann, zeigen Schulen aus dem Schule:Global-Netzwerk anhand von Praxis-Beispielen im zweiten Block. Im Anschluss können sich Lehrkräfte zu konkreten Fragen an Ihrer Schule von einem unserer Schul-Coaches beraten lassen.

Programm:

16:00 Begrüßung

16:15 Start der Workshops jeweils 90 Minuten (es kann nur an einem Workshop teilgenommen werden

  • Workshop1 Interkulturelles Lernen in der Schule
  • Workshop2 Virtueller Schulaustausch – Internationaler Schulaustausch einmal anders gedacht
  • Workshop3 Kulturtauchen – Kulturelle Vielfalt im Klassenzimmer als Stärke entdecken

18:00-18:30 Schul:Global-Best Practice für interkulturelle Bildung, Begegnung und Vielfalt

19:00-19:30 Individuelle Erstberatung in Breakout-Sessions

Hier geht es zur Anmeldung zum „Tag der offenen Tür“.

Über Schule:Global.
Schule:Global ist eine Initiative des AJA Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustausch, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Mehr Informationen zur Initiative erhalten Sie auf der Website www.schule-global.de

Kontakt:
AJA Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustausch, Hellen Santana Silva, Gormannstr. 14, 10119 Berlin, Tel: +49 / (0)30 / 33 30 98 75,
hellen.santana.silva@aja-org.de

Eine Meldung der AJA – Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustausch gGmbH.

 

Anzeige


Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments