„Lessons for Democracy“: Livestream-Unterricht für Demokratie und gegen Rechtsextremismus

1

Vom 30. Januar bis 1. Februar bieten Greenpeace und Klimabildung e.V. die „Lessons for Democracy“, für den Schulunterricht im Livestream auf YouTube an, jeweils im 9 Uhr. Anerkannte Expert:innen greifen aus unterschiedlichen Perspektiven die derzeitige Demokratie-Debatte auf. Am 29. Februar, ab 19 Uhr, gibt es zusätzlich eine Einführung in die Thematik speziell für Lehrkräfte.

Die Recherche von Correctiv “Neue Rechte – Geheimplan gegen Deutschland” hat verdeutlicht, wie real die Bedrohung durch Rechtsextremismus für unsere Demokratie ist. Aus diesem Anlass veranstalten Klimabildung e.V. / Public Climate School und Greenpeace in der kommenden Woche (29.01. – 01.02.2024) bundesweit live gestreamte Schulstunden zum Thema Demokratie: ein faktenbasiertes, didaktisch fundiertes und gleichzeitig niederschwelliges Angebot als Beitrag zur Demokratiebildung. In drei Modulen a 45 Minuten werden Expert:innen, die sich schon lange mit Demokratie und rechtsextremen Einflüssen beschäftigen, die aktuelle Lage für Schüler:innen erklären und einordnen.

Wie funktionier unsere Demokratie? Wodurch ist sie bedroht und wie können wir uns gegen antidemokratische Kräfte wehren? Was können wir tun – als Einzelne, als Schule, als Zivilgesellschaft, als Rechtsstaat, als politische Organe?  Wichtige Fragen, die auch in der Schule besprochen werden müssen. In Anbetracht der komplexen Situation sind Diskussionen um Demokratieverständnis und damit verbundenen politischen Haltungen allerdings oft keine einfache Sache. Die „Lessons for Democracy“ unterstützen Lehrer:innen dabei, mit ihren Schüler:innen darüber zu diskutieren und sich mit den politischen Fragen differenziert auseinanderzusetzen. Die Teilnahmen an allen Modulen der „Lessons for Democracy“ ist kostenlos.

Schalten Sie sich mit ihrer Klasse dazu!

Alle Details zu Referent:innen und Themenblöcken finden Sie auf der Website von Greenpeace. Für die Einführungsveranstaltung finden Sie hier den Anmeldelink.

Auch nach dem Live-Stream der Online-Schulstunden bleiben diese als Aufzeichnungen auf dem YouTube-Kanal der Public Climate School verfügbar.

Eine Meldung von Greenpeace e. V.

Für Rückfragen:
Birgit Hilmer
Greenpeace Bildungsteam
M: + 49 151 105 886 54

 

 

 

 

 

 

 

 

Anzeige


Info bei neuen Kommentaren
Benachrichtige mich bei

1 Kommentar
Älteste
Neuste Oft bewertet
Inline Feedbacks
View all comments
chrissie
1 Monat zuvor

Sehr feine und löbliche Aktion. Schade nur, dass es derartige Angebote nicht auch für andere unterrichtsrelevante Bereiche und Themen gibt. Finden sich denn da keine „Experten“ der Naturwissenschaften oder der deutschen Sprache etc., die ebenso niederschwellig ihr Wissen teilen möchten bzw. sollen? Es wäre auf alle Fäll ebenso nötig! Nicht einmal die enormen Bildungslücken, welche durch die Pandemie entstanden sind, konnten bis jetzt zu ähnlichen, regelmäßigen Lernangeboten anspornen. Statt dessen, jüngstes Beispiel, wieder 2 Tage Unterrichtsentfall wegen Schneefalls in NRW. Einfach ersatzlos gestrichen. Es ist äußerst traurig, dass man selbst in 2024 immer noch nicht gewillt ist, in solchen Fällen adäquaten digitalen Unterricht zu ermöglichen.