Entdecken Sie die Zukunft der Bildung auf der Leipziger Buchmesse 2024

0

Innovativ, vielseitig und inspirierend – die Leipziger Buchmesse 2024 widmet sich dem Thema Bildung auf vielfältige Weise. Mit ihrem umfassenden Ausstellungs- und Programmangebot in diesem Bereich ist sie die größte Veranstaltung für Leseförderung und Medienbildung im deutschsprachigen Raum. Erleben Sie das pädagogische Fachprogramm „FOKUS BILDUNG“.

Der zweitgrößte Ausstellungsbereich der Leipziger Buchmesse in Halle 2 bietet neben dem klassischen Schulbuch auch digitale Lehr- und Lernmittel. Neben den großen Bildungsverlagen wie Cornelsen, Klett und Westermann stellen auch zahlreiche kleinere Anbieter ihre Bildungsmedien vor.

Das Forum Unterrichtspraxis, das vom Verband Bildungsmedien in Halle 2 präsentiert wird, bietet Praxisbeispiele für Unterrichtsgestaltung und fokussiert auf Lernmethodik, Schulorganisation und Didaktik. Teilnehmende können sich über Themen wie Resilienz, Gendern und künstliche Intelligenz im Bildungsbereich informieren und austauschen.

Im Trendforum Bildung werden an allen Messetagen ausgewählte Themen wie Leseförderung, Demokratiebildung, Digitalisierung und Bildung für nachhaltige Entwicklung diskutiert. So beschäftigen sich beispielsweise die Stiftung Lesen, der Verlag Edition Helden und der Mildenberger Verlag jeweils mit der Förderung der Lesefähigkeit von Kindern. Während das Sächsische Staatsministerium für Kultus auf Demokratiebildung, Diskriminierung oder Digitalisierung an Schulen eingeht, lädt die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) ein zu Veranstaltungen wie „Schule mit Courage!“, „Arme Kinder?“ oder „Unterrichten im Ausland“.

Im angrenzenden Congress Center Leipzig (CCL) präsentieren Bildungsverlage wie Klett mit eigenem Veranstaltungszentrum und der Cornelsen Verlag ihre neuesten Angebote. Erstmals findet hier auch der GEW-Bildungstag sowie erneut das Didacta-Symposium zur frühkindlichen Bildung statt.

Angebote rund um die Musikpädagogik gibt es auch im Ausstellungsbereich Musik in Halle 4 sowie beim 6. Fachtag Musikunterricht am Messefreitag.

Das Fachprogramm „FOKUS BILDUNG“ wird in vielen Bundesländern als Fortbildung anerkannt.

Weitere Informationen zur Leipziger Buchmesse 2024

Eine Meldung der Leipziger Messe GmbH.

Anzeige


Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments