Bildungsmedium des Jahres: „Nase vorn“ gewinnt in der Kategorie Mathematik

1

Berlin/Leipzig, 25.03.2024. Nase vorn! von Cornelsen ist vom Leibniz-Institut für Bildungsmedien | Georg-Eckert-Institut (GEI) als Bildungsmedium des Jahres ausgezeichnet worden. Der Preis wurde in diesem Jahr unter neuem Namen (ehemals: Schulbuch des Jahres) auf der Leipziger Buchmesse 2024 vergeben.

Die Autorinnen und Autoren Gesa Hochscherff, Anna Pöllinger und Uwe Nienhaus sowie Cornelsen-Redakteurin Angela Lucke (v.l.) nahmen den Preis für Nase vorn! in Leipzig entgegen. Copyright: Cornelsen / Benjamin Heinz

Bei Nase vorn! bekommen Grundschülerinnen und Grundschüler einen sprachsensiblen Einstieg in die Welt der Zahlen, während die Lehrpersonen von den individuellen Möglichkeiten zur Ausgestaltung des Unterrichts profitieren. Die Jury urteilte: „Die unterschiedlichen Materialien und Medien sind lernförderlich miteinander verknüpft, sodass ein stimmiges Gesamtkonzept entsteht, das aktuelle fachdidaktische Erkenntnisse und sinnvolle Aufgaben überzeugend miteinander in Einklang bringt.“

„Unser Ziel war es, für alle Themen des Lehrplans fertige Unterrichtsstunden und passendes Material bereitzustellen. Von dem Einstieg über die Arbeitsphase bis hin zur Ergebnissicherung liegt alles vor. Nur noch ausdrucken und los geht’s“, sagte der ausgebildete Fachdidaktiker in Mathematik Uwe Nienhaus im Namen aller Autorinnen und Autoren bei der Preisverleihung. „Wir wollen die Quereinsteigenden und fachfremden Lehrpersonen dabei unterstützen, den Unterricht fachdidaktisch korrekt und sinnvoll zu gestalten. Und den erfahrenen Mathematiklehrpersonen wollen wir alltagsbezogene sowie handlungsorientierte Ideen und Anregungen für den Mathematikunterricht mitgeben.“

2023 wurde Nase vorn! bereits mit Gold beim Preis BELMA (Best European Learning Materials Award) ausgezeichnet. Das GEI verleiht seit 2012 jährlich den Preis „Bildungsmedium des Jahres“/„Schulbuch des Jahres“, der unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz steht. Die Umbenennung zu „Bildungsmedium des Jahres“ erfolgte aufgrund der wachsenden Vielfalt an Bildungsmedien für Schulen und ihren unterschiedlichen Formaten – analog und digital.

Weitere Infos: Nase vorn! – Lehrwerk für Mathematik – Ausgabe 2023 | Cornelsen

Eine Pressemeldung des Cornelsen Verlag.

Über Cornelsen
Der Cornelsen Verlag zählt zu den führenden Anbietern von Bildungsmedien im deutschsprachigen Raum. Seit über 75 Jahren lehren und lernen Menschen mit Materialien und Konzepten von Cornelsen. Mit flexiblen, modernen und multimedialen Lösungen ermöglicht es Cornelsen, individuelle Potenziale zu entfalten – von der frühen Kindheit über die Schule bis ins Erwachsenen- und Berufsleben. Dabei übernimmt das Unternehmen gesellschaftliche Verantwortung und setzt auf eine exzellente Verbindung von Didaktik, Inhalten und Technologie.
cornelsen.de 

Anzeige


Info bei neuen Kommentaren
Benachrichtige mich bei

1 Kommentar
Älteste
Neuste Oft bewertet
Inline Feedbacks
View all comments
Lisa
19 Tage zuvor

„Bei Nase vorn! bekommen Grundschülerinnen und Grundschüler einen sprachsensiblen Einstieg in die Welt der Zahlen, während die Lehrpersonen von den individuellen Möglichkeiten zur Ausgestaltung des Unterrichts profitieren….“. Was ist unter sprachsensiblen Mathematikeinstieg zu verstehen?